Archiv der Kategorie: Bauernhof

Vorarlberg: Frühstück in den Bergen

„Der frühe Vogel fängt den Wurm.“. In Sachen Bergen kann man diesem Spruch zustimmen, denn was gibt es Schöneres, als den Sonnenaufgang hoch über dem Tal zu genießen und anschließend auf einer urigen Hütte oder einem Bergrestaurant ein herrliches, zünftiges Bergfrühstück zu genießen? Ein Erlebnis, das seines Gleichen sucht! In diesem Beitrag stelle ich Euch tolle Adressen für ein Frühstückserlebnis in den Bergen vor.

In den Tälern in Vorarlberg, wie zum Beispiel dem Montafon, dem Bregenzerwald, aber auch anderen Tälern, wird man in der Regel mit regionalen Spezialitäten verwöhnt. Dazu gehören Käse, Wurst, Speck und andere Leckereien, wie zum Beispiel selbst gemachte Marmelade oder Honig aus der Region. Ein Frühstück, das keine Wünsche offen lässt und zudem mit gelebter Gastfreundlichkeit abgerundet wird.

Montafoner Frühstücks Träume

 

Schafberghüsli

 

Hier speist man nicht nur lecker, sondern befindet sich auf über 2.000 Höhenmeter, ganz genau auf 2.130 Höhenmeter. Das Panorama hier ist beeindruckend und wird durch die mächtige Bergkulisse abgerundet. Zum Frühstück wird man hier an schönen Tagen mit einem eindrucksvollen Sonnenaufgang verwöhnt.

Das Schafberghüsli ist sowohl im Winter, als auch in den anderen Jahreszeiten bewirtschaftet. Erreicht wird das Schafberghüsli entweder zu Fuß von Gargellen aus oder mit der Kabinenseilbahn und dem anschließenden Abstieg von der Bergstation zum Schafberghüsli.

 

Tel.: +43(5557)6310400, restaurant@schafberghüsli.at

 

Panoramagasthof Kristberg

 

Von landschaftlicher Schönheit umgeben ist der Panoramagasthof Kristberg. In unmittelbarer Nähe zur Bergstation befindet sich der Gasthof und verwöhnt seine Gäste mit ausgezeichneter Küche und einem wunderschönen Panorama. Die umliegenden Gipfel sorgen für ein eindrucksvolles Ambiente.

Der Panoramagasthof Kristberg kann entweder zu Fuß vom Silbertal aus erreicht werden oder für all jene, die es etwas weniger sportlicher wünschen, per Bahn.

 

Tel.: +43(5556)72290

 

Haus Matschwitz

 

Haus Matschwitz
Gaststube

Im Herzen des Golm liegt das Haus Matschwitz. Das Haus ist bekannt für seine gute Küche und sein gastfreundliches Team. Wer hier frühstückt, der hat Sonnenaufgangsgarantie. Der Blick ins Tal und die umliegende Bergwelt beeindrucken jeden Besucher.

Das Haus Matschwitz kann entweder zu Fuß von Latschau aus erreicht werden oder man fährt mit der Gondelbahn bis zur Mittelstation der Golmerbahn hoch.

Tel.: +43(5556)73700

 

Frühstück im Brandnertal

 

Douglas Hütte

Die Douglas Hütte ist vielen ein Begriff – nicht ohne Grund. Zum einen liegt die Hütte direkt am Lünersee und zum anderen ist sie gleichzeitig die Bergstation der Lünerseebahn. Der Blick auf den See und die umliegende Bergwelt weiß zu beeindrucken. Die Gäste werden hier mit frisch gemachtem Riebel und Kaiserschmarren zum Frühstück verwöhnt.

Erreicht wird die Hütte entweder über den schönen Wanderweg oder die Lünerseebahn.

Tel.: +43(664)4412378

Frühstück frisch von der Alp – Großes Walsertal

 

Steris Alpe

Wer etwas ganz Besonderes sucht, der ist mit der bekannten Steris Alpe gut beraten. Die Alpe liegt nicht nur in herrlicher Umgebung, sondern hier wird der Gast auch mit Spezialitäten aus eigener Herstellung verwöhnt. Andrea Schwarzmann, die Älplerin, verwöhnt ihre Gäste mit einem Älplerfrühstück. Vor allem der hausgemachte Riebel ist hier ein wahres Gedicht der Extraklasse.

Die Steris Alpe kann entweder zu Fuß von Marul aus erreicht werden, wer sich das ersparen möchte, der mit dem Alpbus (gegen Voranmeldung) bis zur Alpe fahren.

Tel.: +43(664)4724012

Maisäß Frühstück – das „bsundrige“ Frühstück

Die Walsertaler sind für das Besondere zu haben und so ist auch das Frühstück auf der Maisäß Unterüberlut ein absolutes Highlight der besonderen Art. Denn hier wird man vom Sunnahof-Team bewirtet. Menschen mit und ohne Behinderung sind hier ihre Gastgeber und sorgen für ein Erlebnis der wirklich einzigartigen Art! Verwöhnt wird man mit den bekannten Bio-Produkten vom Sunnahof – damit sind Gaumenfreuden vorprogrammiert.

Die Maisäß erreicht man zu Fuß von Buchboden aus oder direkt mit dem Alpbus (Voranmeldung).

Tel.: +43(664)4676695

Frühstücken bei den Wäldern – Bregenzerwald

 

Diedamskopf

Das Bergrestaurant auf dem Diedamskopf empfängt mit einem Gipfel-Panorama der Extraklasse. Über 300 Gipfel kann man hier an schönen Tagen erspähen. Aber das ist längst nicht alles, denn verwöhnt wird man hier mit Bregenzerwälder Spezialitäten.

Erreichen kann man das Restaurant entweder per Bahn oder zu Fuß von Schoppernau aus. Wer letzteres wählt, der muss allerdings aufgrund der längeren Fußmarsches früh aus den Federn.

Tel.: +43(664)88454424

Berghof Fetz

Das Berghof Fetz ist bekannt für seine gute Küche, das gilt auch für das Frühstück. Der Berghof liegt auf dem Bödele und von der Terrasse aus blickt man in den schönen Bregenzerwald. Auch hier wird der Gast mit regionalen Frühstücks-Spezialitäten verwöhnt.

Der Berghof kann entweder mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem privaten PKW oder zu Fuß von Dornbirn oder Schwarzenberg aus erreicht werden.

Tel.: +43(5572)77400

Genießen hoch über dem Rheintal

 

Berggasthaus Schuttannen

Hier frühstückt man auf 1.160 Höhenmeter. Das Berggasthaus ist umgeben von wunderschönen, noch sanften Gipfeln. Der Blick reicht bis zum Bodensee und weiß zu beeindrucken. Verwöhnt wird man auch hier mit regionalen Leckereien.

Das Berggasthaus kann entweder mit privaten PKW oder zu Fuß erreicht werden.

Tel.: +43(676)6672608

Lust auf Urlaub im Südtirol – mach mit und gewinne!

Für ALLE, die beim Outdoorblog-Award noch nicht mitgemacht haben – noch könnt ihr mitmachen und tolle Outdoor-Preise gewinnen! Aber das BESTE ist, der Hauptpreis

3 Übernachtungen für 2 Personen mit Halbpension im Hochpustertal

wartet noch auf Dich! Also pack die Chance am Schopf und stimmehier für Deinen Lieblingsblog und mach damit mit beim Gewinnspiel!

 

   

 

 

Advertisements

Fesslerhof – Urlaub mit Blick auf den Bodensee

Blick auf den Bodensee
Blick auf den Bodensee

Der Fesslerhof liegt in Lutzenreute und damit im Herzen des Pfänderstockes. Ein herrlicher Blick auf den Bodensee, vielleicht der schönste überhaupt, macht ihn zu etwas ganz Besonderem. Von hier aus überblickt man an klaren Tagen beinahe den gesamten See. Kein Wunder, dass der Hof im Frühling, Sommer und Herbst viele begeisterte Stammgäste hat.

Der Fesslerhof liegt auf 1000 Höhenmeter und ist idealer Ausgangspunkt für viele schöne Wanderungen (Tipp: Wanderung auf dem Pfänderrücken). Familie Fessler führt den Hof seit vielen Jahren mit Liebe und Leidenschaft. Der Bauernhof beheimatet Kühe, Kälber und Ziegen.

Für Kinder gibt es neben dem Naturerlebnis – davon gibt es reichlich – auch einen schönen Spielplatz.

Der Fesslerhof lädt auch zu einer kleinen Einkehr ein. Geboten werden hofeigene, frische und regionale Produkte. Wer Fleisch und Wurst mag, der ist hier richtig, denn der Fesslerhof ist für die hervorragende Qualität bekannt und beliebt.

Für Gäste, die gerne in wunderschöner Natur nächtigen, bietet der Hof drei schöne Ferienwohnungen. Die Ferienwohnungen sind mit TV, Radio, Telefon, Dusche, WC und Küche ausgestattet. Kurzum mit allem, was es für einen schönen Urlaub bedarf.

 

Factbox:

Küche:

Kein Gasthof im eigentlichen Sinn sondern ein Hof, der zu einer Jause einlädt. Wer ein „Wursttiger“ ist, der fühlt sich hier wohl.

Wirtsleute:

Familie Fessler bewirtschaftet den Hof mit Leidenschaft und Begeisterung. Hier kann man Urlaub in familiärer Umgebung verbringen.

Lage:

Der Fesslerhof liegt traumhaft schön unterhalb des Hochberg und bietet einen beeindruckenden Blick auf den Bodensee. Er ist idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen, aber auch wunderschöne Biketouren!

Das Haus:

Ein klassischer Bauernhof. Eingebettet in herrlicher Natur. Idylle pur!

 

Fesslerhof, Schüssellehen

 

Ein idealer Hof für Familien mit Kindern! Traumhaft schöner und erholsamer Urlaub ist garantiert.

 

Interessante Wandervorschläge in der Region:

 

 

youtube facebook twitter gplusbtn

   

 

Bauernhof ganz groß – der Schrannenhof

Schrannenhof

Schrannenhof im Winter

Der Schrannenhof liegt im Herzen des wunderschönen Ortes Schoppernau – direkt am Fuße des Diedamskopf.

Begonnen hat alles als sympathischer kleiner Bauernhof im Herzen dieses kleinen Paradieses. Die Gastfreundschaft der Familie Zündel und vor allem die herrlichen Produkte vom Hof haben aber aus dem Nebenerwerb einen Haupterwerb gemacht. Zu RECHT!

Heute ist der Schrannenhof mehr Hotel/Gasthaus, als Bauernhof. Aber es gibt ihn noch. Sehr zur Freude von Familien mit Kindern. Kühe, Hasen, Ziegen, Pferde und Ponys lassen jedes Kinderherz höher schlagen. Die Eltern finden vieles vom Bauernhof wieder auf ihren Tellern. Auch das kann eine Freude sein. Eine sehr Leckere sogar.

Der Schrannenhof bietet seinen Gästen Appartements und Doppel-/Einzelzimmer. Zimmer, die keinen Komfort vermissen lassen.

Das Essen wird im Hof frisch zubereitet und sucht seines Gleichen. Typische Bregenzerwälder Hausmannskost verwöhnt den Gaumen. Am Morgen finden sich viele Köstlichkeiten vom Hof auf dem Tisch.

Für Wanderlustige ist der Hof ideal gelegen. Viele Wander- und Ausflugsmöglichkeiten sind hier möglich. Die nächste Bushaltestelle ist weniger als fünf Minuten entfernt und wer lieber sofort in luftigen Höhen ist, kann in nur wenigen Schritten die Diedamskopfbahn erreichen.

Das Team im Schrannenhof um die Familie Zündel herum ist freundlich und gestaltet den Aufenthalt familiär. Was will man mehr?

Mehr Informationen und Kontaktdaten gibt es hier: Schrannenhof

Ein erholsamer Urlaub ist vorprogrammiert! Der Hof ist ideal auch für Familien mit Kindern geeignet.

Tolle Wanderführer und -bücher