Luxus-/Wellness Hotels im Montafon

Tilsuner Schwarzhorn
Tilsuner Schwarzhorn

Gleich vorab, in meinem Blog schreibe ich normalerweise über Berghütten, Berggasthäuser, besonders urige Unterkünfte in schönen Orten und nicht über Luxus-/Wellness Hotels. Aber auch in den schönen Bergdestinationen kommen die Hoteliers nicht daran vorbei ihren Gästen etwas Besonderes zu bieten. Die Besucher möchten nicht mehr nur Wandern, Skitouren oder Klettern, nein, sie wollen ihre Seele baumeln lassen, sich verwöhnen lassen – ein legitimer Wunsch. Daher möchte ich in diesem Blogbeitrag Luxus-/Wellness Hotels in Vorarlberg vorstellen. Einzige Voraussetzung, sie müssen in Gebirgsorten liegen. In diesem Beitrag beschränke ich mich auf Hotels im Montafon – aber Fortsetzung folgt.

 

Aktiv & Spa-Hotel Alpenrose

Im Hauptort des Montafons in Schruns ist das Aktiv & Spa Hotel Alpenrose zu finden. Die Alpenrose bietet seinen Gästen einen riesigen Fundus an Wellnessmöglichkeiten. Finische Sauna, Dampfbad, Kräutersanarium, Stollensauna, Hallenbad und vieles mehr sorgen für einen erholsamen und vor allem gesunden Urlaub. Der riesige, schön angelegte Hotelgarten lädt zum entspannen ein. Die Alpenrose verfügt sogar über eine eigene Quelle. Was will man mehr? Die Alpenrose ist ein 4-Stern Superior Hotel und wird auch anspruchsvolle Gäste zufrieden stellen.

Hotel Pfeifer

Dieses schöne Hotel empfängt seine Gäste im schönen Ort Gaschurn. Auch das Hotel Pfeifer bietet einen großen Wellnessbereich. Dazu gehören ein beheiztes Außenbad (auch im Winter), ein Jacuzzibad, eine Dampf- & Finnische Saune, Infrarotkabine und vieles mehr. Nichts was der Erholung dient soll fehlen. Die Küche des Hotels ist hervorragend. Ausgezeichnet im Michelin-Guide, a-la carte und Falstaff. Ein Hotel, das wirklich alle Wünsche erfüllt und ideal gelegen ist für einen herrlichen Ski- oder Wanderurlaub.

Sporthotel Silvretta Montafon

Einen Steinwurf vom Hotel Pfeifer entfernt befindet sich das große Sporthotel Silvretta-Montafon. Kulinarisch wird hier der Gast von Hauben-Köchen verwöhnt. Dazu gibt es passenden Wein von den Top-Vinzern aus Österreich. Ein riesiger Wellness- und Erholungsbereich gehört zum Standard, wie viele andere Annehmlichkeiten, die ein modernes Sporthotel bieten muss. Hier fehlt es wirklich an nichts – an alles wurde gedacht. Ein Hotel, das für den gemacht ist, der an allen Ecken und Enden verwöhnt werden möchte.

Hotel Vitalquelle Gauenstein

Mitten in Schruns liegt dieses herrliche Idyll, das mehr einem Schloßpark gleicht, als einem Hotel. Das Hotel empfängt den Gast mit einer riesigen Garten- und Erholungsanlage, die ihres Gleichen sucht. Der Wellness- und Spa-Bereich ist riesig und läßt nichts entbehren. Hier fehlt es wirklich an nichts. Der Stil des Hotels ist heimelig, sympathisch. Hier fühlt man sich wohl. Auch in der Vitalquelle wird der Gast mit hochwertiger Haubenküche verwöhnt. Ein Hotel, das keine Wünsche offen läßt und auch den anspruchsvollsten Gast zufrieden stellen wird!

Weitere Top-Hotels im Montafon:

 

Luxus- und Wellnesshotels im Bregenzerwald

Die passenden Wanderungen, Touren, Klettereien und Skitouren findet ihr hier: Berge in Vorarlberg

Bilder von schönen Bergtouren & mehr findet ihr hier: Sport in Vorarlberg

Luxus-/Wellness Hotels im Bregenzerwald

Bregenzerwald
Bregenzerwald

Gleich vorab, in meinem Blog schreibe ich normalerweise über Berghütten, Berggasthäuser, besonders urige Unterkünfte in schönen Orten und nicht über Luxus-/Wellness Hotels. Aber auch in den schönen Bergdestinationen kommen die Hoteliers nicht daran vorbei ihren Gästen etwas Besonderes zu bieten. Die Besucher möchten nicht mehr nur Wandern, Skitouren oder Klettern, nein, sie wollen ihre Seele baumeln lassen, sich verwöhnen lassen – ein legitimer Wunsch. Daher möchte ich in diesem Blogbeitrag Luxus-/Wellness Hotels in Vorarlberg vorstellen. Einzige Voraussetzung, sie müssen in Gebirgsorten liegen. In diesem Beitrag beschränke ich mich auf Hotels im Bregenzerwald – aber Fortsetzung folgt.

Bregenzerwald

Hotel Post

Das Hotel Post wird von der Familie Kaufmann seit einigen Generationen geführt. Das Hotel liegt im schönen Urlaubsort Bezau und gehört zu den Top-Destinationen in Vorarlberg. Neben gesunder Küche schreibt sich das Hotel Wellness und ein besonderes Verwöhn-Programm auf die Fahnen. Ein schöner Saunabereich, sowie ein stilvolles Badehaus nennt das Haus genauso sein Eigen, wie ein umfangreiches Spa-Programm. Im Open-Air Whirlpool kann man seine Seele baumeln lassen und sich anschließend von der mehrfach ausgezeichneten Küche verwöhnen lassen. Ein besonderes Hotel in einem schönen Ort im Bregenzerwald. Ein 4-Sterne Tempel, der eigentlich fast einen Stern mehr verdient hätte.

Kuschelhotel Gams

Ebenfalls in Bezau zu Hause ist man im Kuschelhotel Gams. Das Hotel hat sich ganz verliebten Paaren bzw. solche die es gerne wären, verschrieben. Die Zimmer sind romantisch und mit viel liebe zum Detail ausgestattet und bieten jeden erdenklichen Kuschelkomfort. Die Besucher können sich mit Paaranwendungen oder Da Vinci Spa verwöhnen lassen. „Liebe geht durch den Magen“ – das weiß man auch im Kuschelhotel und setzt daher auf ein besonderes Verwöhnprogramm auch im Speisenangebot. Die Besucher können zwischen verschiedenen Kuschel-Suiten wählen. Êin besonderes Hotel für alle Gäste die etwas Einzigartiges suchen. Auch das Kuschelhotel ist ein 4-Sterne Superior Hotel.

Hotel Sonne

Nicht weit entfernt von Bezau liegt der nicht weniger schöne Ort Mellau. In diesem Ort versteckt sich das 4-Sterne Superior Hotel Sonne.  Auch das Hotel Sonne bietet seinen Gästen ein umfangreiches Wellness- und Spa-Programm, das eigentlich nichts vermissen lässt. Das Hotel verfügt über eine moderne Architektur, die mit „altem“ harmoniert. Die Küche im Hotel Sonne ist regional ausgerichtet und verwöhnt jeden Gaumen nach Strich und Faden. Ein Hotel, das auch hohen Ansprüchen gerecht wird.

Hotel Krone

Nur einige Fahrminuten entfernt von Mellau liegt Au. Ein idealer Ausgangspunkt für viele herrliche Wanderungen, Skitouren oder in die schönsten Skigebiete des Bregenzerwaldes. Das Hotel Krone ist ein 4-Sterne Hotel der feinsten Sorte. Neben Sky-Spa verfügt das Hotel über einen Natur-Badesee. Bei schlechterem Wetter oder im Winter kann man den Komfort des Hallenbades genießen. Auch im Hotel Krone wird Regionalität groß geschrieben. Eine hervorragende Küche darf das Haus sein Eigen nennen. Eine Haube von Gault Millau drückt aus, was der Gast auf dem Teller findet.

Hotel Linde

Hoch über der Nebelgrenze im schönen Ort Sulzberg liegt das Hotel Linde. Das 4-Sterne Hotel bietet dem Gast alles, was er sich im Bereich Wellness und Spa wünscht. Im Sommer sind von hier aus herrliche Wanderungen möglich, im Winter glänzt Sulzberg vor allem durch eine der schönsten Langlauf Loipen der Region. Im Hotel Linde sind vor allem viele Golfer zu Gast, die die Vorzüge des angeblich schönsten Golfplatzes im Bodenseeraum genießen möchten. Das Hotel ist über die Grenzen hinaus bekannt für seine vorzügliche Küche. Ein Hotel, das nichts vermissen lässt.

Weitere besondere Hotels im Bregenzerwald:

Luxus- und Wellnesshotels im Montafon

Die passenden Wanderungen, Touren, Klettereien und Skitouren findet ihr hier: Berge in Vorarlberg

Bilder von schönen Bergtouren & mehr findet ihr hier: Sport in Vorarlberg

Im Herzen des Golm – Haus Matschwitz

Haus Matschwitz
Haus Matschwitz

Das Haus Matschwitz liegt auf 1.500m im Herzen des Golm. In Mitten eines herrlichen Ski- und Wandergebietes.

Die Terrasse des Haus Matschwitz bietet ein herrliches Panorama – egal, ob im Winter oder Sommer. Gäste, die es etwas uriger wünschen – wenngleich das Haus selbst schon Atmosphäre hat – können ein Zimmer in der Maisäß Matschwitz erfragen.

Eines aber gleich vorab: die schöne Gegend, der gute Service und die Bekanntheit der Region haben ihren Preis – der Ruhe suchende wird hier kaum fündig. Insbesondere im Winter, gehört das Haus Matschwitz mit Sicherheit zu den stärker frequentierten Häusern.

Erreicht werden kann das Haus entweder gemütlich per Kabinenseilbahn (Mittelstation) oder zu Fuß von Latschau aus.

 

Factbox:

tIPEUf6_smiley_daumen_hoch

Küche:

das Haus Matschwitz gehört zum Verein bewusstmontafon. Dadurch kommen unter anderem auch Produkte der heimischen Landwirte auf den Teller! Was sich natürlich in der Qualität niederschlägt. Die Küche ist gut und beherzt und empfehlenswert.

Lage:

Hoch über Schruns/Tschagguns liegt das Haus Matschwitz und verwöhnt seine Besucher und Gäste mit einem schönen Panorama.

Wirtsleute:

Familie Amann bewirtet das Haus mit Begeisterung. Selbst an hektischen Tagen, die vor allem im Winter nicht selten sind, fühlt man sich hier wohl.

Zimmer:

das Haus bietet ansprechende Zimmer. Im Jahr 2013 wird groß ausgebaut, um auch hohen Ansprüchen gerecht zu werden. Hoffentlich verändert sich dadurch nicht das Flair.

Das Haus:

Ein schönes Haus im Herzen des Golms, das vor allem durch die herrliche Terrasse zum Verweilen einlädt.

Wer mehr Eindrücke möchte, den Kontakt suchen möchte oder gar sofort buchen möchte, der findet alle wichtigen Kontaktdaten hier:

Haus Matschwitz

Einem schönen Urlaub sollte nichts mehr im Wege stehen.

Interessante Wandervorschläge in der Region:

Tolle Wanderführer und -bücher

 

Schutzhütten und Bergwege in Gefahr! Ihre Hilfe wird gebraucht!

Hütten vor dem Abgrund
Hütten vor dem Abgrund

Jeder Bergfreund, jeder Kletterfan, jeder Biker und viele andere Freunde der Berge lieben und schätzen die Arbeit der Hüttenwirte, die weit mehr ist, als nur die Verpflegung der hungrigen Naturfreunde. Sie stehen für Sicherheit des Wegenetzes, bieten Unterschlupf, wenn es donnert und nicht zuletzt unterstützen sie den ökologischen Genuß in den Bergen.

Wer auf den Schutzhütten der Alpenvereine je zu Gast war, weiß, dass die Hüttenwirte mit Begeisterung und Herz bei der Sache sind. Die Liebe zur Natur, zu den Bergen und den Naturfreunden steht im Mittelpunkt.

Damit wir ALLE die Berge und unsere Hütten weiter genießen können, sind Mittel notwendig. Mittel, die nicht zuletzt in die Erhaltung dieser Einrichtungen, die Erhaltung und Pflege der Wege und auch einen ökologisch sinnvollen Umgang mit den vorhandenen Ressourcen fließen!

Details könnt ihr direkt auf der Homepage des österreichischen Alpenvereines abrufen:

Schutzhütten und Bergwege am Rande des Abgrunds

Freunde der Berge setzt Eure Unterschrift auf die Petition.

Diese ist unter petition.prohuettenwege.at abrufbar.

Vielen Dank!

Am Fuße der Mörzelspitze – die Kobelalpe

Kobelalpe
Kobelalpe

Die Kobelalpe ist in privatem Besitz und liegt am Fuße der Mörzelspitze auf immerhin noch 995m. Umgeben von herrlichem Wald- und Alpgebiet liegt sie eingebettet in einer schönen Umgebung.

Die Alpe ist bei Bikern und Wanderern beliebt für einen Einkehrschwung.

Für Wanderer gibt es von hier aus viele Möglichkeiten für schöne Touren. Die Mörzelspitze, der Hohe Freschen und viele andere schöne Ziele können von hier aus gut erreicht werden. Wer mit Kindern unterwegs ist, dem sei der Weg über das Kirchle und die Rappenlochschlucht ans Herz gelegt. Einfach beeindruckend. Auch Biker kommen hier auf ihre Kosten und nicht zuletzt auch deshalb gehen hier Wanderer und Biker gleichermaßen aus und ein.

Wer nur den Einkehrschwung üben möchte, der kann beinahe bis zur Alpe zufahren. Aber ganz ehrlich: es wäre schade um das was einem auf dem Bike oder den eigenen Füßen hierher entgeht.

Factbox:

Küche:

geboten werden Getränke und eine kleine Karte für den Hunger zwischendurch … alles frisch, alles von guter Qualität!

Lage:

die Alpe liegt am Fuße der Mörzelspitze eingebettet in einem schönen Alp- und Waldgebiet.

Räumlichkeiten:

bei schönem Wetter führt kein Weg an der schönen Terrasse vorbei, aber auch bei weniger schönen Tagen sollte man zukehren, denn die Räumlichkeiten sind urig, ursprünglich und schön.

Das Haus:

Eine klassische Alpe, die sich natürlich nicht zuletzt auch deshalb bestens in die Umgebung fügt.

Wer mehr Eindrücke möchte, den Kontakt suchen möchte oder gar sofort buchen möchte, der findet alle wichtigen Kontaktdaten hier:

Kobelalpe

Interessante Wandervorschläge in der Region:

Tolle Wanderführer und -bücher

In luftigen Höhen – die Neue Heilbronner Hütte

Neue Heilbronner Hütte
Neue Heilbronner Hütte

In luftigen Höhen befindet sich die Neue Heilbronner Hütte – auf stolze 2.320m kann die Hütte und ihre Crew verweisen. Aber das ist längst nicht alles, denn – man verzeihe hier den Vergleich – die Hütte liegt in den Vorarlberger Dolomiten. Am Fuße des Patteriol liegt die Hütte umrahmt von Gipfeln, die den Dolomiten nichts nachstehen. Auch wenn nicht jeder Gipfel den lieben Vorarlbergern gehört, der hier den Rahmen bildet, so gehört die Neue Heilbronner Hütte zu Recht zu den stolzen Hütten in den Vorarlberger Bergen.

Die Neue Heilbronner Hütte ist ein beliebtes Ziel und das nicht nur für Wanderer und Bergsteiger, sondern auch für Biker! Herrliche Touren, Trails und Pfade führen hier zusammen. Herrliche Rundtouren sind möglich und vieles mehr. Kurzum, die Hütte liegt in einem echten Outdoor-Eldorado und ist daher auch – zu Recht – gut besucht.

Aber die Schutzhütte ist nicht nur bei den Besuchern beliebt, auch die Wirtsleute sind in sie verliebt. Denn die „Immlers“ bewirten das Haus nun seit 1977. Eine Liebe, die wohl nicht zu vergehen scheint 🙂 mich wundert es nicht! Die Begeisterung, mit der sie die Hütte bewirten ist, spürbar und „schwappt“ förmlich auf den Besucher über. Ja, hier fühlt man sich wohl.

Die Hütte verfügt sowohl über Matratzen- als auch Zimmerlager.

Die Neue Heilbronner Hütte ist auch ein beliebtes und gutes Ausflugsziel mit Kindern, denn die Hütte selbst ist gut zu erreichen und die Umgebung bietet viele herrliche Möglichkeiten für Entdeckungsreisen (zB PfannenseeVerbella Alpe, etc.).

Factbox:

Küche:

auf der Neuen Heilbronner Hütte fehlt rein gar nichts! Liebe geht durch den Magen, das spürt man hier …

Lage:

viel schöner kann man nicht beherbergen! Mächtige, den Dolomiten ähnliche Gipfel, herrliche Seen, schöne, satte Bergwiesen und unendlich viele Tourenmöglichkeiten! Hier scheint man jedem etwas bieten zu wollen und es gelingt!

Wirtsleute:

Seit 1977 bewirten die Immler’s aus Gaschurn die Hütte mit viel Liebe! Man kann sich nur wünschen, daß das noch viele Jahre so bleibt.

Zimmer:

die Neue Heilbronner Hütte bietet sowohl Zimmer- als auch Matratzenlager.

Das Haus:

Die Neue Heilbronner Hütte ist eine typische Schutzhütte. Sie fügt sich gut in die Landschaft und man fühlt sich hier einfach wohl.

Wer mehr Eindrücke möchte, den Kontakt suchen möchte oder gar sofort buchen möchte, der findet alle wichtigen Kontaktdaten hier:

Freiburger Hütte

Interessante Wandervorschläge in der Region:

Tolle Wanderführer und -bücher

Bauernhof ganz groß – der Schrannenhof

Schrannenhof

Schrannenhof im Winter

Der Schrannenhof liegt im Herzen des wunderschönen Ortes Schoppernau – direkt am Fuße des Diedamskopf.

Begonnen hat alles als sympathischer kleiner Bauernhof im Herzen dieses kleinen Paradieses. Die Gastfreundschaft der Familie Zündel und vor allem die herrlichen Produkte vom Hof haben aber aus dem Nebenerwerb einen Haupterwerb gemacht. Zu RECHT!

Heute ist der Schrannenhof mehr Hotel/Gasthaus, als Bauernhof. Aber es gibt ihn noch. Sehr zur Freude von Familien mit Kindern. Kühe, Hasen, Ziegen, Pferde und Ponys lassen jedes Kinderherz höher schlagen. Die Eltern finden vieles vom Bauernhof wieder auf ihren Tellern. Auch das kann eine Freude sein. Eine sehr Leckere sogar.

Der Schrannenhof bietet seinen Gästen Appartements und Doppel-/Einzelzimmer. Zimmer, die keinen Komfort vermissen lassen.

Das Essen wird im Hof frisch zubereitet und sucht seines Gleichen. Typische Bregenzerwälder Hausmannskost verwöhnt den Gaumen. Am Morgen finden sich viele Köstlichkeiten vom Hof auf dem Tisch.

Für Wanderlustige ist der Hof ideal gelegen. Viele Wander- und Ausflugsmöglichkeiten sind hier möglich. Die nächste Bushaltestelle ist weniger als fünf Minuten entfernt und wer lieber sofort in luftigen Höhen ist, kann in nur wenigen Schritten die Diedamskopfbahn erreichen.

Das Team im Schrannenhof um die Familie Zündel herum ist freundlich und gestaltet den Aufenthalt familiär. Was will man mehr?

Mehr Informationen und Kontaktdaten gibt es hier: Schrannenhof

Ein erholsamer Urlaub ist vorprogrammiert! Der Hof ist ideal auch für Familien mit Kindern geeignet.

Tolle Wanderführer und -bücher

Hoch über dem Klostertal – die Kaltenberghütte

Kaltenberghütte
Kaltenberghütte

Die Kaltenberghütte ist ein echter Geheimtip. Wer Ruhe sucht, einen schönen Sonnenuntergang und gute Küche genießen möchte, der ist hier richtig beraten. Sie liegt auf Stolzen 2.089m und thront hoch über dem Klostertal und dem Walgau. Der Blick auf die umliegende Bergkulisse ist beeindruckend. Mächtige Gipfel des Lechquellengebirges, sowie im Rücken des Rätikons rahmen die Hütte in ein hochalpines Bild. Ein Traum!

Die Hütte eignet sich perfekt für einen längeren Aufenthalt auch für Familien. Ein Wasserfall, ein kristallklarer Bergsee und ein Kletterfelsen sorgen für Abwechslung. Am Abend kann man einen der wohl schönsten Sonnenuntergänge in Vorarlberg genießen.

Herrliche Touren sind von hier aus möglich. Touren, die beinahe jedem Anspruch gerecht werden. Sogar einen Gletscher kann man bezwingen – den Kaltenberggletscher – wenn man denn möchte.

Seit über 20 Jahren wird die Hütte von der Familie Rief bewirtschaftet. Die Liebe, mit der hier die Arbeit verrichtet wird, kann man spüren und natürlich auch als Gast so richtig genießen.

Factbox:

Küche:

Die Kaltenberghütte verwöhnt den Gast mit guter einheimischer Küche. Nach einer herrlichen Tour gibt es nichts Besseres!

Lage:

Stolz und erhaben liegt die Hütte hoch über dem Klostertal. Herrliche Gipfel bilden ein herrliches Panorama. Für die Kleinsten sorgen ein Bergsee, ein Kletterfelsen und ein Wasserfall für schöne Abwechslung. Für alle Alpinisten ist der Kaltenberggletscher ein erklärtes Tourenziel.

Wirtsleute:

Die Familie Rief führt die Hütte nun seit über 20 Jahren. Mit Liebe und Freundlichkeit werden die Gäste verwöhnt.

Zimmer:

Über 30 Lager- und Bettenplätze verfügt die Hütte. Sie hat somit eine überschaubare, angenehme Größe.

Das Haus:

Stolz wie die Felsen steht die Hütte in der alpinen Bergwelt, ohne zu stören. Eine wirklich schöne Hütte.

Wer mehr Eindrücke möchte, den Kontakt suchen möchte oder gar sofort buchen möchte, der findet alle wichtigen Kontaktdaten hier:

Kaltenberghütte

Interessante Wandervorschläge in der Region:

Tolle Wanderführer und -bücher

Freiburger Hütte – Dachterrasse über dem Formarinsee

Freiburger Hütte
Freiburger Hütte

Die Freiburger Hütte ist eine der am meisten besuchten Schutzhütten in Vorarlberg. Das hat seine guten Gründe! Zum einen thront sie direkt über dem wunderschönen Formarinsee und zum anderen ist sie für JEDERMANN leicht erreichbar. Für alle, die auf eine herrliche Wanderung durch das „Steinerne Meer“ verzichten möchten – was nur schwer zu verstehen ist – gibt es einen Pendel-/Wanderbus ab Lech, der direkt zur Formainalpe fährt. Wanderer mit ganz müden Beinen machen bereits hier beim Ausstieg aus dem Bus einen schönen Einkehrschwung, alle anderen können dem See entlang hoch zur Freiburger Hütte wandern. Von hier ist die Hütte in 20 Minuten zu erreichen.

Die Rote Wand ist der Hausberg der Freiburger Hütte und bildet eine herrliche, beinahe atemberaubende Kulisse.

Die Hütte selbst gehört zu den größeren im Ländle und verwöhnt den Gast neben einer wunderbaren Bergwelt mit guter einheimischer Küche. Wanderer, die die Ruhe suchen, die sollten die Wanderung zu dieser Hütte unbedingt wochentags einplanen, denn am Wochenende platzt die Hütte in der Hauptsaison gerne auch einmal aus den Nähten.

Auf 1.931m liegt die Hütte, direkt auf einem Sattel, von dem man in das Klostertal, den Walgau und das wunderschöne Tal um Lech und Zug blicken kann. Viele herrliche Gipfel bilden einen hochalpinen Rahmen, der seines Gleichen sucht.

Auf der Freiburger Hütte sind Familien mit Kindern willkommen – ein Schmankerl, die mit einem Gütesiegel des österreichischen Alpenvereines bedacht wurde.

Factbox:

tIPEUf6_smiley_daumen_hoch

Küche:

auf der Freiburger Küche wird gute einheimische Küche geboten. Der Kaiserschmarren schmeckt vorzüglich und das trotz des großen Ansturmes, den das Küchenteam an schönen Wandertagen zu bewältigen hat.

Lage:

herrlich über dem Formarinsee und unmittelbar vor der Roten Wand thront die Freiburger Hütte auf einem schönen Sattel. Herrliche Touren sind von hier aus möglich und daher ist die Hütte nicht ohne Grund beliebter Ausgangspunkt für viele Wanderer.

Wirtsleute:

Sabine und Markus führen die Hütte mit Herz. Das gesamte Team ist freundlich und stets bemüht. Angenehmer Urlaub ist hier vorprogrammiert.

Zimmer:

die Zimmer und Lager sind zweckmäßig und ausreichend ausgestattet.

Das Haus:

Die Freiburger Hütte ist zwar groß, fügt sich aber dennoch gut in die Landschaft und gehört an dieses Fleckchen Erde.!

Wer mehr Eindrücke möchte, den Kontakt suchen möchte oder gar sofort buchen möchte, der findet alle wichtigen Kontaktdaten hier:

Freiburger Hütte

Interessante Wandervorschläge in der Region:

Tolle Wanderführer und -bücher

Berghotel Körbersee – ein kleines Paradies

Berghotel Körbersee
Berghotel Körbersee

Das Berghotel Körbersee liegt auf 1.675m und direkt am wunderschönen Körbersee. Die Kulisse könnte schöner nicht sein. Der Widderstein, das Warther Horn und andere mächtige Felsmassive sorgen für einen beeindruckenden Rahmen.

Das Hotel, das man am besten vom Hochtannbergpaß aus erreicht, ist ein idealer Urlaubsort für Familien mit Kindern oder Ruhe suchende, die auf Komfort in den Bergen nicht verzichten möchten.

In einem schönen Wellnessbereich kann man seine Seele baumeln lassen und sich von langen Wanderungen erholen. Das Küchenteam verwöhnt mit herrlichen „Schmankerln“ und lässt nichts vermissen. Urlaub ist hier Erholung pur.

Das Berghotel Körbersee ist nicht ohne Grund ein Magnet in der Region und zieht auch viele Tagesgäste an. Und so kann es durchaus sein, dass man hier seine Wege nicht ganz alleine geht.

Die Zimmer haben nichts mit Berghütte, Alpe oder ähnlichem zu tun, sie bieten jeden erdenklichen Komfort und lassen selbst verwöhnte Städtetouristen vergessen, dass sie hier in den Bergen sind.

Das Hotel wird von der Familie Schlierenzauer mit Begeisterung geführt. Das darf der Gast vom ersten Tag an merken!

Wer mit Kindern unterwegs ist, der kann im Hotel auch ein Ruderboot für den Körbersee ausleihen. Ein herrliches Erlebnis in schöner Umgebung.

Wer mehr Eindrücke möchte, den Kontakt suchen möchte oder gar sofort buchen möchte, der findet alle wichtigen Kontaktdaten hier:

Berghotel Körbersee

Interessante Wandervorschläge in der Region:

Tolle Wanderführer und -bücher