Die vielleicht schönste Unterkunft in den Bergen …

Über das Rifugio Sette Selle habe ich bereits im Detail berichtet. Es gehört für mich zu den schönsten Rifugios in den Bergen. Nicht nur aufgrund seiner Lage, sondern vor allem auch aufgrund von Lorenzo und Monika, den Wirtsleuten.

Gastro News hat mich eingeladen über ein besonderes Erlebnis beziehungsweise eine besondere Unterkunft in den Berge zu schreiben. Was war also nahe liegender, als über Monika’s und Lorenzo’s kleines Paradies zu schreiben.

Den Bericht könnt ihr hier abrufen:

Das vielleicht beste Pilzgericht der Welt

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und allen, die das Glück haben, dort Verweilen zu dürfen eine tolle Zeit im Paradies.

youtube facebook twitter gplusbtn

Advertisements

Advents-Urlaub mit der Familie in Vorarlberg – Winter Top Angebote

Durch frischen Neuschnee stapfen, die ersten Spuren in den Schnee ziehen, die schönen verschneiten Bäume genießen und am Abend einen idyllischen Weihnachtsmarkt besuchen. Viele Urlaubsorte in Vorarlberg locken mit schönen Angeboten die Gäste im Advent ins schöne Ländle. Eine kleine Übersicht findet ihr hier.

Die Top-Angebote in den Skiorten

 

Ski Opening 2014 – die besten in Österreich

 

Ski-Arlberg – Schneegarantie inklusive

 

Haus Beiser

„Apartment“

Lech

6.-13.12.2014 2 Kinder (bis 12 Jahre) und 2 Erwachsene € 945,–
Apartment Holzer

Wald am Arlberg

6.-13.12.2014 € 496,–
Haus Gaudenz

„Apartment“

Warth

6.-13.12.2014 € 665,–

 

Silvretta Montafon – Ski Opening mit „Fanta Vier“

 

Daniela

„Apartment“

Schruns

6.-13.12.2014 2 Kinder (bis 12 Jahre) und 2 Erwachsene € 369,–
Tenne

„Apartment“

Schruns

6.-13.12.2014 € 383,–
Brandl

„Apartment“

Schruns

6.-13.12.2014 € 390,–
Maier

„Apartment“

Schruns

6.-13.12.2014 € 397,–

 

Bregenzerwald – Idylle, Ursprünglichkeit und …

 

Gästehaus Graf

„Ferienwohnung“

Bezau

6.-13.12.2014 2 Kinder (bis 12 Jahre) und 2 Erwachsene € 546,–
Sutterlüty

„Apartment“

Bezau

6.-13.12.2014 € 560,–
Kaufmann

„Ferienwohnung“

Schruns

6.-13.12.2014 € 355,–
Almblick

„Ferienwohnung“

Balderschwang

6.-13.12.2014 € 490,–
Ferienhof Dürlinde

„Ferienwohnung“

Hittisau

6.-13.12.2014 € 420,–
Ferienbauernhof Nigsch

„Ferienwohnung“

Schoppernau

6.-13.12.2014 € 497,–

 

Familienspaß im Familienparadies Brandnertal

 

Blankus Brand II

„Apartment“

Brand

6.-13.12.2014 2 Kinder (bis 12 Jahre) und 2 Erwachsene € 364,–
Gassner II

„Apartment“

Brand

6.-13.12.2014 € 468,–
Landhaus Garsella

„Apartment“

Brand

6.-13.12.2014 € 574,–

 

youtube facebook twitter gplusbtn

Urlaub im schönen Montafon – Gewinner des Gewinnspiels

Gewinnspiel Urlaub in Vorarlberg
Gewinnspiel Urlaub in Vorarlberg

Gemeinsam mit dem Haus Silberberg in Bartholomäberg im schönen Montafon hat bergeinvorarlberg.com und Alpenguide ein Gewinnspiel veranstaltet, das auf reges Interesse gestoßen ist. Kein Wunder, denn auf der Sonnenterrasse des Montafon lässt es sich gut leben.

Lösung der Gewinnspielfrage

 

Gefragt waren der markante bzw. die markanten Gipfel auf folgendem Bild:

Gewinnspiel Vorarlberg
Gewinnspiel Vorarlberg

Viele Teilnehmer lagen dabei natürlich vollkommen richtig: es handelt sich hierbei um die Drei Türme oder anders genannt auch die Drei Drusentürme.

Sie sind vielleicht sowas, wie das geheime Wahrzeichen des Montafon und gehören zur Drusenfluhkette und liegen im Rätikon.

Der Hauptgipfel ist die fünfthöchste Erhebung im Rätikon. Der kleine der Türme liegt an der Grenze zwischen Österreich und der Schweiz. Die Drusentürme sind vor allem für ihre 600m senkrecht abfallenden Felswände bekannt, die vor allem unter den Kletterfreunden mehr als nur bekannt und begehrt sind.

And the winner is …

 

Unter den vielen richtigen Antworten wurde heute der Gewinner gezogen. Die Gewinnerin ist:

Petra Baier

Sie darf sich über ein Wochenende im Haus Silberberg freuen. Die schöne Ferienwohnung „Erz“ wird den Rahmen für einen wunderschönen Urlaub auf der Sonnenterrasse bieten.

Wir gratulieren Frau Baier recht herzlich zu diesem tollen Preis. Die vielen guten Bewertungen für das Haus Silberberg auf HolidayCheck.de garantieren ihr gelungenes Wochenende.

 

youtube facebook twitter gplusbtn

Einen Urlaub in Zell am See genießen

Die beliebte Urlaubsstadt, Zell am See, wird Jahr für Jahr von abertausenden Menschen besucht, welche ihre Urlaubstage genießen möchten. Zell am See bietet nicht nur für Aktivurlauber viele Angebote, sondern sorgt auch dafür, dass die Erholung, die Wellnessangebote und auch die Entspannung nicht zu kurz kommen. Ein Urlaub in Salzburger Land ist mit Sicherheit ein Erlebnis – ganz egal, ob es für Single-Reisende, Gruppenurlauber, Familien mit oder ohne Kinder oder jung verliebte Pärchen sind – man wird hier mit Sicherheit wunderbare Tage erleben. Der Vorteil: Zell am See liegt dermaßen zentral, dass auch umliegende Städte für Ausflüge geeignet sind. So etwa Kaprun, eine der bekanntesten Städte in Salzburg – wenn nicht sogar in ganz Österreich.

Ob Kitzsteinhorn, Schmittenhöhe oder Maiskogel – hier wird einem nicht langweilig

Ein Ausflug nach Kaprun ist die perfekte Möglichkeit, Natur und Kultur hautnah zu erleben. Kaprun ist nicht nur eine kleine Stadt, welche beinahe bildnerisch gezeichnet aussieht, sondern erfüllt auch wunderbare Naturschauspiele. So gibt es etwa die Sigmund Thun Klamm. Inmitten einer Schlucht, kann der Besucher beobachten, welche Wassermassen losgelöst werden. Am Abschluss der Klamm erlebt der Besucher einen hohen Wasserfall – anschließend einen Staudamm, der den anliegenden See in Zaun hält. Nach einer kleinen Wanderung – ein Rundgang um den See – gelangt man zu einem Gasthaus, um den großen Appetit zu lindern. Eine weitere Möglichkeit für einen Ausflug bietet auch das Kitzsteinhorn. Das Kitzsteinhorn gilt als bekanntester Berg in Salzburg – neben der Schmittenhöhe – und ist ein absolutes Erlebnis für Naturfreunde. Auch der Maiskogel ist ein Erlebnis wert.  Beide Berge werden mit einer Steilbahn befahren – oder man wählt den sportlichen Weg und geht zu Fuß. Die Wanderungen sind jedoch nur für geübte und sportliche Wanderer empfehlenswert, da hier ein Fußmarsch von mehreren Stunden der Fall ist.

töpfern

Die perfekte Stadt für einen Urlaub

Ein Hotel in Zell am See zu finden ist kein Problem. Das Hotel in Zell am See liegt entweder mitten im Zentrum oder außerhalb der Stadt – entweder befindet man sich an der Fußgängerzone, oder man ist in der Nähe der Schmittenhöhe, dem bekanntesten Berg der Region neben dem Kitzsteinhorn. Auch hier gilt: Für Wanderer ist die Strecke ideal – die Wanderung auf die Schmittenhöhe dauert in etwa fünf bis sechs Stunden. Die Seilbahn hingegen fährt zwanzig Minuten – und wer Glück hat, kann oben auf der Alm noch etwas Schnee vorfinden. Wer auf die Schmittenhöhe wandert oder fährt, sollte daher eine Jacke mitnehmen. Der Ausblick hingegen macht sich bezahlt – ganz egal, ob man stundenlang gewandert ist oder nicht. Die Schmittenhöhe gilt als einer der schönsten Berge in Salzburg und überzeugt mit einem herrlichen Panorama. In Zell am See ein Hotel für die Unterkunft wählen, ist relativ schwer. Das liegt an der großen Auswahl. Möchte man in Zell am See ein Hotel lieber am Zellersee, oder doch in der Nähe des Berges? Ganz egal, für was man sich entscheidet – die Distanzen, ob zum See, zum Berg oder in die Fußgängerzone und Shopping-Meile – sind jeweils zu Fuß zu bewältigen.

Erde in Form bringen

Eine weitere Möglichkeit – vor allem für Kinder – ist der sogenannte Keramik Workshop. Der Keramik Workshop findet in der Waldwerkstatt statt, welche direkt in Zell am See gelegen ist. Hier gibt es Kurse für Anfänger wie Profis – und nicht nur für Kinder; auch Erwachsene können an dem Workshop selbstverständlich teilnehmen. Wer gerne einmal ein Stück Erde in Form bringt wird hier mit Sicherheit an der richtigen Stelle sein. Ob Zauntiere, Gartenkugeln oder andere Formen – im Vordergrund steht der Spaß an der Töpferscheibe. Und der wird mit Sicherheit garantiert. Vor allem bemerken die Teilnehmer immer wieder, dass Töpfern durchaus Entspannung mit sich bringt. Auch eine Weihnachtswerkstatt steht in den Wintermonaten zur Verfügung. Hier kann man sehr wohl Engel, Eichen oder auch weitere Motive aus Ton herstellen und für das Weihnachtsfest bereitstellen.

Getöpferter Schriftzug

Das Fazit

Zell am See ist der perfekte Ort für Familien-, Wander- oder Erholungsurlaube. Wer einmal in der Kleinstadt war, wird wiederkommen – weil er mit Sicherheit begeistert ist. Und wenn tatsächlich einmal schlechtes Wetter ist, kann man noch immer die Kultur der Stadt genießen, ein Museum besichtigen oder direkt in die Landeshauptstadt Salzburg fahren.

youtube facebook twitter gplusbtn