Panoramagasthaus Karren – Hoch über dem Rheintal

Der Karren, nein eigentlich der Staufen, ist der Hausberg von Dornbirn. Er ist beliebtes Ausflugs- und Sportziel der Heimischen, zieht aber auch die Gäste der Region in Scharen an. Kein Wunder, denn der Blick, das Panorama über das Rheintal und den Bodensee sind beeindruckend.

Wer den Karren nicht zu Fuß erreichen kann oder möchte, der kann dies gemütlich auch per Kabinenseilbahn machen. Ein Grund mehr, warum man hier an schönen Tagen nicht der einzige Gast über den Dächern von Dornbirn ist.

Das Panoramagasthaus ragt über die Felsen des Karren hinaus. Das mutet waghalsig an und verspricht einen atemberaubenden Blick auf Dornbirn und das Rheintal. Egal, zu welcher Tageszeit sich der Gast hier einfindet, er wird mit einem Panorama das seines Gleichen sucht belohnt.

Das ist aber längst nicht alles, denn das Team des Panoramagasthauses schreibt sich gute, regionale Küche auf die Fahnen und das Beste daran, es hält, was es verspricht!

Die Speisenauswahl ist groß und bunt und bietet wirklich für jeden etwas. Alle Gerichte sind liebevoll und frisch zubereitet. Wer in einer größeren Gesellschaft hier speisen möchte, kann sich ein individuelles Menü auf den Tisch zaubern lassen. Voranmeldung natürlich obligat.

Neben einem großen Gastraum verfügt das Panoramagasthaus über ein kleineres Stüble und eine herrliche Sonnenterrasse.

Zu Fuß erreicht man das Panoramagasthaus in 1-2 Stunden – je nach Kondition und Übung. Wer es vor dem Essen nicht Schwitzen möchte, der kann die Bergfahrt mit der Bahn machen und zu Fuß ins Tale marschieren. Besonders lohnenswert, aber etwas weiter ist der Abstieg über den Staufensee.

 

Factbox:

Küche:

Das Küchenteam des Panoramagasthauses bietet für jeden etwas. Fleisch, Fisch und Vegetarier. Auch besondere „Schmankerln“ werden hier geboten, darunter unter anderem Lamm oder auch besonders leckere Sommersalate. Auch Frühstücksgäste werden hier nach Strich und Faden verwöhnt.

Wirtsleute:

Das Team des Panoramagasthauses ist mit Leib und Seele bei der Sache und verwöhnt den Gast neben feinem Essen mit einer guten, freundlichen Atmosphäre.

Lage:

Man wäre fast verleitet zu sagen, dass es schöner nicht mehr geht – aber eine Steigerung ist fast immer möglich und so belassen wir es bei einer traumhaft schönen und beeindruckenden Lage. Der Blick ins Tal und auf den Bodensee ist beeindruckend und verzaubert bei Tag und Nacht.

Das Haus:

Das Panoramagasthaus ist sehr modern gehalten und wartet mit viel Glas auf. Es wirkt imposant und mächtig und doch fügt es sich gut in die Umgebung.

 

Panoramagasthaus Karren 

Wenn Sie in der Gegend sind, machen Sie einen Abstecher! Die Einkehr im Panoramagasthaus ist mehr als nur lohnend..

 

Interessante Wandervorschläge in der Region:

Berge in Vorarlberg

Diese Diashow benötigt JavaScript.

youtube facebook twitter gplusbtn

Advertisements

Camping: Zeinissee Camping in luftigen Höhen

Camping wird oft mit Talschaften, Meer, See oder anderen ebenen Landschaften in Verbindung gebracht. Camping Zeinissee zeigt, dass es auch anders geht. Inmitten der Silvretta auf 1.820m Seehöhe wird hier das Herz des Campers verzaubert. Umrahmt von herrlicher Bergkulisse …

Zeinissee Camping – Camping auf höchstem Niveau

 

Camping Zeinissee ist anders. Klein, familiär, aber vor allem in luftigen Höhen wird hier gecampt. Auf stolzen 1.820m Seehöhe liegt dieser Campingplatz. Die Waldgrenze hat man hier längst hinter sich gelassen. Der Campingplatz ist umrahmt von herrlicher Bergkulisse. Die Silvretta- und Verwallgruppe laufen hier zur Höchstform auf. Der Campingplatz liegt am Zeinissee, dessen Wasser eben so kristallklar, wie kalt ist.

Erholsamer Urlaub ist hier vorprogrammiert und für Wanderer ist der Campingplatz idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen in das Hochgebirge. Eindrucksvolle Gipfel, schöne Almen (Verbella Alpe) oder urige Berghütten lassen jedes Alpinisten Herz höher schlagen.

Komfort auch in luftigen Höhen …

 

Auch in luftigen Höhen muss es an nichts fehlen. Der Campingplatz lässt es an nichts missen.

Das Angebot des Campingplatzes:

  • Plätze mit Stromanschluss
  • Frischwasseranschluss
  • Beheizte WC- und Duschanlage
  • Beheizter Trockenraum mit Schuhtrockner
  • Waschmaschine und Trockner
  • Beheizter Aufenthaltsraum mit Farb-SAT-TV
  • Brötchenservice
  • Bücher über Wandern und Bergsteigen
  • Frühstück im Haus Zeinissee
  • Restaurant
  • Naturgrill
  • Bushaltestelle direkt vor Ort

 

Mautfrei kann der Campingplatz über Galtür (Tirol) angefahren werden. Die Anfahrt über Vorarlberg erfolgt zu ermäßigter Maut für Camper am Zeinissee.

Auch Freunde der Fischerei kommen hier auf ihre Kosten. Tageskarten sind erhältlich.

Wer ohne Camper oder Zelt anreist, der kann auch eines der urigen Zimmer in der Pension Zeinissee buchen.

Kontaktinformationen

 

Wandervorschläge in der Region

Berge in Vorarlberg

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Camping in den Bergen – Alpin-Camping in Bürserberg

heidis camping

Bürserberg ist das Tor zum Brandnertal. Das Brandnertal ist ein Eldorado für Gebirgsfans. Im Winter wartet es mit einem herrlichen Familienskigebiet auf, in anderen Jahreszeiten weiß es mit herrlichen Touren zu begeistern. Von einfachen Routen, bis hin zu anspruchsvollen hat das kleine Tal alles zu bieten, was das Herz eines Alpinisten begehrt.

Heidi’s Camping – Idylle umrahmt von Bergen

 

Heidi’s Campingplatz ist ein kleiner, aber feiner Campingplatz in Bürserberg. Er liegt ideal und eignet sich für herrliche Ausflüge in die eindrucksvolle Gebirgswelt. Bestens geeignet ist er auch für Familien mit Kindern, denn zum einen liegt die eindrucksvolle Bürserschlucht nahe und zum anderen können auf der nahe gelegenen Tschengla herrliche Almtouren  (Schausennerei Rona) unternommen werden.

Der Campingplatz liegt auf 900m Seehöhe und beeindruckt durch einen wunderschönen Blick auf die Gebirgswelt des Rätikon, die Lechtaler Alpen und die Verwallgruppe.

Alles, was das Herz begehrt …

 

Neben den landschaftlichen Schönheiten bietet der Campingplatz alles, was das Camper-Herz begehrt. Natürlich gibt es komfortablere Campingplätze, aber das Gesamtpaket könnte runder nicht sein.

Das Angebot des Campingplatzes:

  • Infrarot Sauna (gegen Gebühr)
  • Aufenthaltsraum
  • Geschirrspülraum
  • Kinderspielplatz
  • Wasch-/Trockenmaschinen
  • Baby-Wickeltisch
  • Sanitäranlagen
  • Ski-Trockenraum
  • WLAN (gegen Gebühr)
  • Frischwasserentnahme

Im kleinen, idyllischen Ort Bürserberg findet man zudem folgendes Angebot vor:

  • Kleiner Einkaufsladen
  • Bushaltestelle
  • Gute Restaurants
  • Bankomat
  • Zugang zu den Skiliften Brandnertal
  • Sportplatz
  • Ausgezeichnete Alpen
  • Viele herrliche Wanderungen

Wer dem fahrbaren Dach über dem Kopf ein festes Heim vorzieht, der kann im Landhaus Heidi ein komfortables Appartement buchen.

Heidi’s Camping ist Camping der etwas anderen Art! Herrliche Landschaft, eindrucksvolle Berge werden hier mit der gewohnten Campingwelt verbunden. Ein kleines Urlaubsparadies entsteht.

Kontaktinformationen

 

Waldschenke – ein Kleinod nicht nur für Biker

Waldschenke - Sigmarszell/Hangnach
Waldschenke – Sigmarszell/Hangnach

 

Die Waldschenke in Sigmarszell/Hangnach (Bodensee) ist nicht nur bei Bikern ein beliebter „Insider“. Die Waldschenke liegt versteckt, inmitten eines herrlichen Laubwaldes an der schönen Leiblach, die Österreich und Deutschland trennt.

Vor allem an schönen Frühlings- und Sommertagen fühlt man sich hier richtig wohl, denn die Waldschenke hat einen herrlichen und vor allem ruhigen Gastgarten. Abseits von Rummel, Lärm und Straße.

Auch Familien mit Kindern fühlen sich hier wohl, denn während die Eltern fein speisen können, können sich die Kinder am schönen Spielplatz austoben oder durch die Gebüsche ziehen (Achtung: Bei Kleinkinder aufpassen, denn die Leiblach ist wirklich nahe!).

Die Waldschenke hat Tradition und ist in langjährigem Familienbesitz. Die Gaststuben ist urig, gemütlich und schön.

Hungrige Gäste werden hier mit guter Hausmannskost verwöhnt.

 

Factbox:

tIPEUf6_smiley_daumen_hoch

Küche:

Die Waldschenke ist bekannt für seine gute Hausmannkost. Jausen- und Speckteller sind hier der „Renner“, wie auch gute Fleischgerichte. Wer einmal einen ruhigen Mittag genießen möchte, ist hier willkommen, denn unter der Woche bietet die Waldschenke ein gutes Mittagsmenü.

Wirtsleute:

Die Waldschenke wird seit vielen Jahren mit Begeisterung von der Familie Schielin betrieben.

Lage:

Die Waldschenke ist ein uriges Grenzgasthaus, das idyllisch im Wald der Leiblach liegt. Das Gasthaus liegt direkt am schönen Radwanderweg und ist daher vor allem bei Zweiradfreunden ein bekannter Einkehrschwung.

Das Haus:

Ein Haus mit Geschichte und Tradition, das sich perfekt in die Landschaft schmiegt und zum Verweilen einlädt.

 

Waldschenke am Bodensee

 

Nehmen Sie sich für die Einkehr etwas Zeit, denn hier lohnt es sich, zu verweilen.

 

Interessante Wandervorschläge in der Region:

 

Lageplan:

waldschenke

facebooktwitterdownload (3)gplusbtn