Schlagwort-Archive: regionale Küche

Berggasthof Stadler – Genießen mit Blick auf den Bodensee

Berggasthof Stadler
Berggasthof Stadler

Der Berggasthof Stadler liegt im Ortsgebiet des kleinen Ortes Möggers. Der Ort hat gerade einmal 500 Einwohner und gehört zum Leiblachtal. Dem äußersten Norden Vorarlbergs. Ein Ort, der vor allem landwirtschaftlich stark ist und im Gegensatz zu den anderen Gemeinden des Pfänderstockes nicht so sehr auf Tourismus setzt. Verschlafen, verträumt könnte man auch sagen.

 

Der Berggasthof Stadler liegt an der Verbindungsstraße zwischen Möggers und Eichenberg an einem Platz, der schöner nicht sein könnte. Wer hier speist, kommt nicht nur wegen der Küche, sondern vor allem auch wegen dem Augenschmaus. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick über den Bodensee. Man blickt auf Lindau, das Rheindelta und die Bregenzer Bucht.

Die Familie Stadler bewirtschaftet das idyllische Gasthaus bereits seit vielen Jahren mit Herz und Liebe. Für jene, die Urlaub in besonderer Umgebung verbringen wollen, bietet der Gasthof einige wenige Zimmer und eine Ferienwohnung im Nachbargebäude.

Der Gasthof ist von Mittwoch bis Sonntag geöffnet. In der Hauptsaison (Juli und August) bereits auch am Dienstagabend.

Geboten wird frische, regionale Küche. Eine Karte, die nichts vermissen lässt und Speisen, die alle samt lecker zubereitet sind.

Ein Gasthof für herrliche Wanderungen, Biketouren oder einfach nur Genießer.

 

Factbox:

tIPEUf6_smiley_daumen_hoch

Küche:

Frische, regionale Küche. Liebevoll zubereitet und geschmacklich hervorragend. Eine Karte, die nichts vermissen lässt.

Wirtsleute:

Familie Stadler und ihr Team führen den Gasthof seit vielen Jahren mit Leidenschaft und verwöhnen die Gäste nach Strich und Faden.

Lage:

Der Berggasthof liegt an einem herrlichen Platz mit einem beeindruckenden Blick auf den Bodensee. Was will man mehr?

Das Haus:

Ein typischer Berggasthof, der perfekt in die Umgebung passt.

Berggasthof Stadler

 

Der Berggasthof ist nicht nur für Gaumenfreuden gut, sondern vor allem auch für Genießer, die in herrlichem Ambiente genießen möchten!

 

Interessante Wandervorschläge in der Region:

youtube facebook twitter gplusbtn

Panoramagasthaus Karren – Hoch über dem Rheintal

Der Karren, nein eigentlich der Staufen, ist der Hausberg von Dornbirn. Er ist beliebtes Ausflugs- und Sportziel der Heimischen, zieht aber auch die Gäste der Region in Scharen an. Kein Wunder, denn der Blick, das Panorama über das Rheintal und den Bodensee sind beeindruckend.

Wer den Karren nicht zu Fuß erreichen kann oder möchte, der kann dies gemütlich auch per Kabinenseilbahn machen. Ein Grund mehr, warum man hier an schönen Tagen nicht der einzige Gast über den Dächern von Dornbirn ist.

Das Panoramagasthaus ragt über die Felsen des Karren hinaus. Das mutet waghalsig an und verspricht einen atemberaubenden Blick auf Dornbirn und das Rheintal. Egal, zu welcher Tageszeit sich der Gast hier einfindet, er wird mit einem Panorama das seines Gleichen sucht belohnt.

Das ist aber längst nicht alles, denn das Team des Panoramagasthauses schreibt sich gute, regionale Küche auf die Fahnen und das Beste daran, es hält, was es verspricht!

Die Speisenauswahl ist groß und bunt und bietet wirklich für jeden etwas. Alle Gerichte sind liebevoll und frisch zubereitet. Wer in einer größeren Gesellschaft hier speisen möchte, kann sich ein individuelles Menü auf den Tisch zaubern lassen. Voranmeldung natürlich obligat.

Neben einem großen Gastraum verfügt das Panoramagasthaus über ein kleineres Stüble und eine herrliche Sonnenterrasse.

Zu Fuß erreicht man das Panoramagasthaus in 1-2 Stunden – je nach Kondition und Übung. Wer es vor dem Essen nicht Schwitzen möchte, der kann die Bergfahrt mit der Bahn machen und zu Fuß ins Tale marschieren. Besonders lohnenswert, aber etwas weiter ist der Abstieg über den Staufensee.

 

Factbox:

Küche:

Das Küchenteam des Panoramagasthauses bietet für jeden etwas. Fleisch, Fisch und Vegetarier. Auch besondere „Schmankerln“ werden hier geboten, darunter unter anderem Lamm oder auch besonders leckere Sommersalate. Auch Frühstücksgäste werden hier nach Strich und Faden verwöhnt.

Wirtsleute:

Das Team des Panoramagasthauses ist mit Leib und Seele bei der Sache und verwöhnt den Gast neben feinem Essen mit einer guten, freundlichen Atmosphäre.

Lage:

Man wäre fast verleitet zu sagen, dass es schöner nicht mehr geht – aber eine Steigerung ist fast immer möglich und so belassen wir es bei einer traumhaft schönen und beeindruckenden Lage. Der Blick ins Tal und auf den Bodensee ist beeindruckend und verzaubert bei Tag und Nacht.

Das Haus:

Das Panoramagasthaus ist sehr modern gehalten und wartet mit viel Glas auf. Es wirkt imposant und mächtig und doch fügt es sich gut in die Umgebung.

 

Panoramagasthaus Karren 

Wenn Sie in der Gegend sind, machen Sie einen Abstecher! Die Einkehr im Panoramagasthaus ist mehr als nur lohnend..

 

Interessante Wandervorschläge in der Region:

Berge in Vorarlberg

Diese Diashow benötigt JavaScript.

youtube facebook twitter gplusbtn