Schlagwort-Archive: Verwall

Camping: Zeinissee Camping in luftigen Höhen

Camping wird oft mit Talschaften, Meer, See oder anderen ebenen Landschaften in Verbindung gebracht. Camping Zeinissee zeigt, dass es auch anders geht. Inmitten der Silvretta auf 1.820m Seehöhe wird hier das Herz des Campers verzaubert. Umrahmt von herrlicher Bergkulisse …

Zeinissee Camping – Camping auf höchstem Niveau

 

Camping Zeinissee ist anders. Klein, familiär, aber vor allem in luftigen Höhen wird hier gecampt. Auf stolzen 1.820m Seehöhe liegt dieser Campingplatz. Die Waldgrenze hat man hier längst hinter sich gelassen. Der Campingplatz ist umrahmt von herrlicher Bergkulisse. Die Silvretta- und Verwallgruppe laufen hier zur Höchstform auf. Der Campingplatz liegt am Zeinissee, dessen Wasser eben so kristallklar, wie kalt ist.

Erholsamer Urlaub ist hier vorprogrammiert und für Wanderer ist der Campingplatz idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen in das Hochgebirge. Eindrucksvolle Gipfel, schöne Almen (Verbella Alpe) oder urige Berghütten lassen jedes Alpinisten Herz höher schlagen.

Komfort auch in luftigen Höhen …

 

Auch in luftigen Höhen muss es an nichts fehlen. Der Campingplatz lässt es an nichts missen.

Das Angebot des Campingplatzes:

  • Plätze mit Stromanschluss
  • Frischwasseranschluss
  • Beheizte WC- und Duschanlage
  • Beheizter Trockenraum mit Schuhtrockner
  • Waschmaschine und Trockner
  • Beheizter Aufenthaltsraum mit Farb-SAT-TV
  • Brötchenservice
  • Bücher über Wandern und Bergsteigen
  • Frühstück im Haus Zeinissee
  • Restaurant
  • Naturgrill
  • Bushaltestelle direkt vor Ort

 

Mautfrei kann der Campingplatz über Galtür (Tirol) angefahren werden. Die Anfahrt über Vorarlberg erfolgt zu ermäßigter Maut für Camper am Zeinissee.

Auch Freunde der Fischerei kommen hier auf ihre Kosten. Tageskarten sind erhältlich.

Wer ohne Camper oder Zelt anreist, der kann auch eines der urigen Zimmer in der Pension Zeinissee buchen.

Kontaktinformationen

 

Wandervorschläge in der Region

Berge in Vorarlberg

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Neue Reutlinger Hütte – eine Perle im Verwall

Neue Reutlinger Hütte
Neue Reutlinger Hütte

Die Neue Reutlinger Hütte liegt auf 2.395 Höhenmeter und ist eingebettet zwischen Pflunspitze und den Eisentaler Spitzen. Es ist eine Selbstversorger Hütte des DAV Reutlingen. Das herrliche Panorama, die schöne Hütte und die landschaftliche Schönheit machen die Hütte zu etwas Besonderem im Herzen des Verwall.

Die romantische Hütte liegt im Herzen des Verwall eingebettet zwischen Kaltenberg, Pflunspitze und den Eisentaler Gipfeln.

Die Hütte gehört zur Sektion DAV Reutlingen und bietet 12 Schlafplätze im Matratzenlager. Sie ist ganzjährig geöffnet, allerdings nur mit AV-Schlüssel zugänglich.

Die Neue Reutlinger Hütte trägt zum Andenken an den Ehrenvorsitzenden und Initiator zum Wiederaufbau der abgebrannten Reutlinger Hütte den Beinamen „Walter Schöllkopf Hütte“. Sie liegt auf der sogenannten „Wildebene“ direkt auf dem Sattel zwischen Nenzingast-, Gafluna- und Pfluntal.

Sie ist idealer Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen auf schöne Gipfel des Verwalls und bietet dem Besucher nebst Wolldecken, Herd, Brennmaterial, Kochtöpfe, Pfannen, Teller, Tassen, Gläser, Besteck, Kannen, Campingkocher und sogar Bücher und Spiele!

Ich habe die Hütte mit 4 Jungs besucht, die alle samt begeistert waren! Eine romantische Hütte, die idyllisch gelegen ist und alles bietet, was das Herz begehrt! Es blieben keine Wünsche offen!