Italien im Bregenzerwald – Tre Soli

tre soli
Tre Soli

Der Bregenzerwald und vielleicht im besonderen Schoppernau sind bekannt für ihre Ursprünglichkeit, für ihre Verbundenheit zur Region und für ihre Gastfreundlichkeit. Normalerweise kommt man hier nicht auf die Idee neben der sehr guten gut bürgerlichen Küchen nach Alternativen Ausschau zu halten, damit würde man aber im Falle des Tre Soli auf einiges verzichten müssen.

Das Tre Soli liegt im Herzen des Bregenzerwaldes im Ortskern von Schoppernau. Von außen läßt es Italien nicht vermuten, aber bereits beim Betreten des Lokales wird man eines Besseren belehrt. Italien liegt in der Luft. Die Berge rücken in den Hintergrund und man versinkt beinahe in schöne Erinnerungen des letzten Italienurlaubes.

Marlene und Edi führen das Lokal mit Liebe und Herz. Die Namen sind zwar nicht italienisch, was auch seine guten Gründe hat, aber spätestens der Geruch der Speisen und die Gerichte selbst, lassen erneut in Träume versinken.

Italien aus guter bodenständiger bregenzerwälder Hand. Und ja, es geht! Nein, es kann begeistern!

Factbox:

tIPEUf6_smiley_daumen_hoch

Küche:

Die Küche im Tre Soli ist nicht das, was man im „Would“ erwarten kann, aber wer auch im schönen Bregenzerwald gerne einmal von Italien träumt, der ist hier genau richtig.

Lage:

Das Tre Soli liegt im Herzen von Schoppernau.

Wirtsleute:

Edi und Marlene führen das Lokal mit viel Liebe, Herz und Freude. Typische Bregenzerwälder Gastfreundschaft und italienischer Genuss treffen sich hier.

Zimmer:

Das Tre Soli bietet Appartements und Ferienwohnungen – modern und komfortabel.

Das Haus:

Ein Haus, das sich gut in das Ortsbild fügt.

Hier können weitere Details zum Tre Soli und den Ferienzimmern abgerufen werden:

Tre Soli

Egal ob für eine Einkehr oder einen längeren Aufenthalt, hier fühlt man sich wohl!

Interessante Wandervorschläge in der Region:

Advertisements

Gault Millau Empfehlungen für Unterkünfte in den Bergen Vorarlbergs

Urlaub in den Bergen
Urlaub in den Bergen

Gault Millau Empfehlungen für Unterkünfte in den Bergen Vorarlbergs

Valschena, Brand, 12 Punkte

Im Herzen von Brand gelegen verwöhnt das Valschena seinen Gast mit gutem Komfort und ausgezeichneter Küche. Gault Millau hat dem Küchenteam 12 Punkte angedacht. Damit reicht es zwar nicht ganz für eine Haube, aber man gehört zu den auserwählten, die den Gast auf höchstem Niveau verwöhnen dürfen.

Walliserhof, Brand

Der Walliserhof gehört zu den besten Adressen für einen exklusiven Urlaub im schönen Brandnertal. Geschmackvolle und mit viel Komfort ausgestattete Zimmer gehören zum Standard, wie auch der Damasco-Spa Bereich. Im aktuellen Guide von Gault Millau findet sich das Haus nicht ohne Grund wieder.

Mo Luxury Lodge, Gaschurn, 14 Punkte, 1 Haube

Ein kleines, sehr familiäres Haus, das aber dennoch keinen Komfort und Luxus vermissen läßt. Ein Wellnessbereich, der als „Mountain-Spa“ beinahe keine Wünsche offen läßt und eine Küche, die sich bei Gault Millau eine Haube (14 Punkte) erkocht hat.

Angela, Lech

Das Hotel Angela ist ein 4-Sterne-Superior Haus. Kein Wunder, daß es auch bei Gault Millau seine Beachtung gefunden hat. Der Gast wird auf höchstem Niveau verwöhnt – u. a. gehört ein Spa-Bereich zu diesem Verwöhnprogramm und auch für die Kleinsten hat man sich so einiges einfallen lassen.

Brunnenhof, Lech, 16 Punkte, 2 Hauben

Ein 300 Jahre alter Bauernhof, der den Gast stilvoll und edel empfängt. Das Haus ist klein und bietet nur wenige Zimmer. Aber das Edle ist eben rar. Gegessen wird in der alten Bauernstube. Saunen kann man im Blockhaus. Gault Millau hat der Küche des Hauses 16 Punkte bzw. 2 Hauben angedacht.

Der Berghof, Lech

Ein elegantes Haus in Lech. 4-Sterne-Superior lassen einiges erwarten und das wird auch erfüllt. Zimmer mit einem hohen Maß an Komfort, ein stilvoller Wellnessbereich und vieles mehr versüßen jedem Gast den Urlaub. Wer nach seinem Aktivtag in den Bergen noch nicht genug hat, der kann im Gym-Raum weitere Luft ablassen. Das Haus findet sich ebenfalls im aktuellen Gault Millau Guide.

Sonnenburg, Lech

Das Hotel Sonnenburg ist eine ehemalige Schutzhütte und liegt im autofreien Oberlech. Die Sonnenburg ist ein 4-Sterne-Superior Hotel und bietet alles, was der gehobene Gast erwarten darf. Gault Millau hat das Haus, das im Landhausstil gehalten ist, mit einer Empfehlung bedacht.

Alpenhof Messmer, Schruns

Der Alpenhof ist ein 4-Sterne-Haus in Schruns. Das Haus wartet mit einem Komplettangebot auf, das sich sehen lassen kann. Hallenbad, Sauna, Kräuterdampfbad und Solarium sorgen für das Wohl nach einem schönen Aktivtag in den Bergen. Die Familie Messmer wird von Gault Millau empfohlen.

Hotel Gasthof Adler, St. Gallenkirch

Seit über 200 Jahren wird der Gasthof in Familientradition geführt. Ursprüngliche, urige Stuben, sowie schöne Zimmer gehören zum guten Ton im Haus. Das besondere Etwas findet man in der Sissi-Suite. Das Haus bietet auch einen Wellnessbereich und so steht einem erholsamen Urlaub nichts im Wege. Gault Millau hat das Haus in den aktuellen Führer ebenfalls aufgenommen.

Bentleys House, Zürs

Das wohl exklusivste Haus in Zürs. Ein Boutiquehotel in der 5-Sterne-Klasse, das keine Wünsche offen läßt. Ein Spa-Bereich der Extraklasse. Kein Wunder, daß das Haus auch bei Gault Millaut mehr als nur hervorgehoben wird. Urlaub im Bentleys ist Luxus- und Verwöhnurlaub pur.

Edelweiß, Zürs

Ein Haus mit Stil und Eleganz – das sieht man bereits von Außen. Das Haus bietet Komfort und Service für hohe Ansprüche und gehört – wie soll man es auch bei diesem Namen anders erwarten – zu den Top Häusern in Zürs. Auch die strengen Augen von Gault Millau konnte man überzeugen und gehört nun zum erlauchten Kreis der absoluten TOP-Hotels.

Sporthotel Lorünser, Zürs

Das Lorünser liegt auf 1.720m Seehöhe. Daß diese Höhe Luxus und Komfort keinen Abbruch tun, das beweist die Hotelcrew eindrücklich. Zimmer mit viel Komfort, ein Spa-Bereich, Whirlpool, Sauna und vieles mehr machen den Urlaub zu einem reinen Verwöhnprogramm. Auch für die Kleinsten fehlt es an nichts – Spielzimmer, sowie spezielle Kindermenüs gehören zum guten Standard. Kein Wunder, daß das Hotel auch im Gault Millau seine Erwähnung fand.

Zürserhof, Zürs

Wer Zürs kennt, der kennt auch den Zürserhof. Das 5-Sterne-Haus gehört zu Zürs, wie das herrliche weiß im Winter. Auf höchstem Niveau kann sich hier der Gast verwöhnen lassen – an Komfort, Service und gutem Essen mangelt es nicht. Kein Wunder also, daß dieses Haus auch im aktuellen Gault Millau Führer zu finden ist.