Kleinod über dem Rheintal – Gasthof Schuttannen

Gasthof Schuttanen
Gasthof Schuttanen

Der Berggasthof Schuttannen liegt auf über 1.200 m und liegt über dem hektischen Rheintal. Kaum zu glauben, dass man hier ein kleines Idyll und Ruhe finden kann. Eingebettet zwischen Staufen, Schöner Mann und Bocksberg liegt sie auf einer schönen Hochebene.

Die Hütte kann von Hohenems (sogar per PKW oder öffentlicher Verkehrsmittel), Dornbirn und Ebnit aus erreicht werden. Sie ist eine der Hütten, die sich über einen guten Zulauf erfreuen können.

Alexandra Gorski und Tasja Eichel verwöhnen den Gast mit gutbürgerlicher Küche und Freundlichkeit und die herrliche Landschaft hier, mit vielen Wandermöglichkeiten, trägt das ihrige dazu bei, dass man sich hier wohl fühlt.

Die Hütte ist idealer Ausgangspunkt für viele schöne Familienwanderungen und ist daher vor allem auch für Kinder zu empfehlen.

Factbox:

tIPEUf6_smiley_daumen_hoch

Küche:

Alexandra und Tasja verwöhnen den Gast mit gutbürgerlicher Küche – besonders bekannt ist die Emser Hütte für ihre ausgezeichneten Schnitzel.

Lage:

die Hütte liegt über dem Rheintal und ist eingebettet in eine herrliche Alplandschaft. Viele Wander- und Tourenmöglichkeiten erschließen sich hier dem Besucher. Ein kleines Idyll hoch über dem Rheintal.

Unterkunft:

die Hütte verfügt über einige Zimmerlager, die uriges Ambiente bieten.

Wirtsleute:

Alexandra und Tasja verwöhnen den Gast nach allen Künsten der Gastfreundschaft. Hier lässt es sich leben.

Das Haus:

ein schönes Haus, das sich schön in die Landschaft einfügt.

Wer mehr Eindrücke möchte, den Kontakt suchen möchte oder gar sofort buchen möchte, der findet alle wichtigen Kontaktdaten hier:

Gasthof Schuttannen

Eine feine Hütte, die zum Verweilen einlädt.

Interessante Wandervorschläge in der Region:

Tourenmöglichkeiten:

Drei Türme und ein Traum von einer Hütte – Lindauer Hütte

Drei Türme
Drei Türme

Die Lindauer Hütte ist ein wahrer Magnet auf 1.708m. Kein Wunder, denn landschaftlich kann man schöner nicht liegen. Umgeben von namhaften Gipfeln der Region. Die Drei Türme, die Sulzfluh, die Drusenfluh und das Tilsuner Schwarzhorn, um nur einige zu nennen. Alles Ziele, die beinahe jeder Alpinist auf seiner Wunschliste stehen hat.

Die Hütte ist nicht nur im Sommer ein beliebtes Ziel für Wanderer und Kletterer, sondern auch im Winter ein attraktives Ziel für Tourengeher. Wer im Winter in der Nebensaison unterwegs ist, der kann den gemütlichen Winterraum benützen, der zu den wohl schönsten seiner Art gehört. Wer etwas mehr Komfort schätzt und liebt, der sollte die Winteröffnungszeiten für einen Besuch der Hütte nützen.

Thomas Beck und sein Team verwöhnen den Gast nach aller Kunst der Bewirtung. Freundlichkeit schreibt man sich nicht nur auf die Fahnen, sondern sie wird gelebt.

Die Hütte ist auch bestens für Familien mit Kindern geeignet.

 

Factbox:

tIPEUf6_smiley_daumen_hoch

Küche:

Thomas Beck und sein Küchenteam setzen auf gutbürgerliche Küche und diese kann sich sehen lassen!

Lage:

die Hütte liegt am Talende des Gauertal, direkt an den Füßen der Drei Türme. Landschaftlich eingebettet in eine herrliche Umgebung, die schöner nicht sein könnte. Wer sich hier nicht wohl fühlt, dem fehlt das Auge für das Schöne, denn hier bewirtet man die Gäste in einem kleinen Paradies.

Unterkunft:

die Hütte bietet 120 Matratzenlager und 50 Schlafplätze in Zimmerlagern. Der Besucher kann beim Zimmerlager zwischen Einzelzimmer, Doppelzimmer, 3-Bettzimmer und 4-Bettzimmer wählen. Im Winter steht zusätzlich ein nicht verschlossener, sehr schöner Winterraum für 20 Personen zur Verfügung.

Wirtsleute:

Thomas Beck und sein Team verwöhnen die Gäste nicht nur mit guter Küche, sondern begeistern vor allem auch durch Freundlichkeit und das obwohl die Hütte zu den wirklich gut besuchten Schutzhütten gehört.

Das Haus:

die Lindauer Hütte ist eine wunderschöne Hütte, die auf viel Tradition zurückblicken kann. Das sieht und spürt man.

Wer mehr Eindrücke möchte, den Kontakt suchen möchte oder gar sofort buchen möchte, der findet alle wichtigen Kontaktdaten hier:

Lindauer Hütte

Eine Hütte, die einem den Aufenthalt in den Bergen versüßt!

Interessante Wandervorschläge in der Region:

 

Wirtschaft Bitschweil – Genuss hoch über Schruns/Tschagguns

Bitschweil
Bitschweil

Die Jausenstation Bitschweil befindet sich am Aquaweg auf dem Sonnenbalkon von Tschagguns.

Die Wirtschaft liegt auf 1.000 Höhenmeter und liegt in der Parzelle Bitschweil, die als einer der sonnigsten Regionen im Montafon bekannt ist. 

Die Lage der Wirtschaft Bitschweil ist ausgezeichnet. Ein herrlicher Blick auf die Vandanser Steinwand und das Hochjoch gehören zum Verwöhnprogramm, wie die ausgezeichnete Küche des Hauses. 

Für Kinder gibt es einen schönen Spielplatz, der sich unmittelbar neben dem schönen Gastgarten befindet. 

Factbox:

tIPEUf6_smiley_daumen_hoch

Küche:

in der Wirtschaft Bitschweil erhält man herrliche Hausmannskost. Die Qualität der Speisen ist ausgezeichnet und ein Blick auf die Speisekarte macht jeden hungrig!

Lage:

die Parzelle Bitschweil liegt über dem schönen Urlaubsort Tschagguns und bietet einen herrlichen Blick auf die umliegende Bergwelt. 

Wirtsleute:

Dieter Wieser uns ein Team sind für Freundlichkeit bekannt und so ist es nicht verwunderlich, dass das Haus auf viele Stammgäste zählen darf.

Das Haus:

die Wirtschaft Bitschweil ist ein liebevolles Anwesen, das sich perfekt in die Landschaft fügt. 

Wer mehr Eindrücke möchte, den Kontakt suchen möchte oder gar sofort buchen möchte, der findet alle wichtigen Kontaktdaten hier:

Wirtschaft Bitschweil

Eine Einkehr nach einem tollen Spaziergang bzw. einer schönen Wanderung sollte man hier nicht verpassen!

Interessante Wandervorschläge in der Region:

 

Alpe Rona – Schausennerei im Brandnertal

Alpe Rona
Alpe Rona

Die Alpe Rona ist längst kein Insidertipp mehr und das hat seine guten Gründe!

Die Alpe liegt auf dem von der Sonne verwöhnten Hochplateau Tschengla auf 1.250m. Heimatort der Alpe ist Bürserberg am Eingang zum schönen Brandnertal. Vom Wanderparkplatz aus auf der Tschengla ist die Alpe zu Fuß in zehn Minuten zu erreichen.

Wer die Sennereiarbeit „live“ erleben möchte, kann die Alpe am Vormittag besuchen und kann sich von der Arbeit einen Eindruck machen. Die Alpe Rona stellt viele Spezialitäten, die mehrfach prämiert wurden, her. Alle Produkte können direkt vor Ort gekauft und verkostet werden.

Die Terrasse auf dem sonnigen Hochplateau lädt zu einem längeren Aufenthalt ein und bietet ein wunderschönes Bergpanorama.

Ideal gelegen ist sie idealer Ausgangspunkt für wunderschöne Wanderungen und Biketouren. Der Schillerkopf und die Mondspitze bilden den Rahmen für diesen Platz.

Familien mit Kindern fühlen sich hier wohl, denn neben herrlicher Landschaft gibt es hier einen Spielplatz, eine Kneippstelle und einen schönen Grillplatz. Zudem kann die Alpe auch mit Kinderwagen erreicht werden.

Nach einer ausgedehnten Wanderung sollte man eine Einkehr in diese Alpe fix einplanen, denn die Spezialitäten aus der eigenen Produktion suchen ihres Gleichen.

Breithornhütte – genießen auf der Alpe Oberpartnom

Idylle auf der Breithornhütte
Idylle auf der Breithornhütte

 

Die Breithornhütte liegt stolz am Fuße des Breithorn (2.081m) und dem Glattmar (1.930m) auf 1.652m.

Die Hütte gehört zur Alpe Oberpartnom und ist nicht ohne Grund allseits beliebt. Im Winter liegt sie direkt am Skigebiet im Sommer im herrlichen Wander- und Bikeparadies. Die Familie Bickel ist zudem ein freundlicher und herzlicher Gastgeber, der den Besucher nach aller Kunst verwöhnt.

Für Kinder gibt es auf der Alpe viel zu sehen und zu erleben und so ist auch ein angenehmer, erlebnisreicher Familienurlaub vorprogrammiert.

Die Hütte bietet Platz für 20 Übernachtungsgäste. Die urige Gaststuben lädt zum Verweilen ein und auch auf der Terrasse läßt es sich mit Blick auf das Breithorn gut leben. Auch die Zimmer und die Lager sind urig und romantisch!

Auf der Alpe Partnom wurde zudem der Film „Der Atem des Himmels“ gedreht. Für alle, die gerne am Schauplatz sind, ein guter Grund für einen Besuch der Hütte.

Das Morgenerwachen und der Sonnenuntergang sind auf der ideal gelegenen Hütte ein ganz besonderes Erlebnis!

Zum Frühstück wird man mit frischer Butter von der Alp, Käse aus der eigenen Produktion und vielen Schmankerln mehr verwöhnt. Aber auch untertags geht hier die Liebe Wort wörtlich durch den Magen.

Eine Hütte, die wirklich etwas Besonderes ist und zudem in einem herrlichen Wanderparadies liegt. Für Kinder ideal, da die Umgebung VIELES zu bieten hat (ein kleiner See, Tiere, …). Ein traumhaft schöner Bergurlaub ist hier vorprogrammiert.

Tipps/Empfehlungen rund um die Breithornhütte: