Schlagwort-Archive: Wandern

Ulmer Hütte – im Garten der Giganten des Arlberg

Die Ulmer Hütte ist vor allem Wintersportfreunden ein Begriff, denn sie liegt im Herzen des Ski Arlberg. Die Ulmer Hütte ist aber auch in der Wander-/Kletterzeit ein toller Stützpunkt für tolle Wanderungen und Klettereien. Die Ulmer Hütte ist eine Hütte, die nicht ohne Grund zu den gut besuchten in den Alpen gehört.  

Die Ulmer Hütte kann von der Alpe Rauz, St. Christoph am Arlberg oder St. Anton am Arlberg erreicht werden.

 

Auf 2.288 Meter Seehöhe liegt die Ulmer Hütte am Fuße der Valluga, dem Trittkopf oder dem Arlberger Klettersteig. Sie ist somit idealer Ausgangspunkt für tolle Wanderungen und Klettereien auch für hohe Ansprüche.

 

Die Ulmer Hütte ist keine der ganz großen Hütten, auch wenn sie vielleicht optisch einen anderen Anschein macht. 46 Gäste können hier nächtigen, entweder in Zwei- oder Vierbettzimmern.

 

Die Hütte verfügt über mehrere Stuben und so steht einem gemütlichen Abend nichts im Wege. Die Ferwall Stube, die Münster Stube und Ulmer Stube sorgen für Atmosphäre.

 

Die Ulmer Hütte ist im Winter eine Skihütte und bietet auch im Outdoorbereich eine Eisbar an.

 

Das Haus hat Geschichte. Die Eröffnung geht auf 1903 zurück.

 

Factbox:

Küche:

Die Ulmer Hütte bietet regionale, gut bürgerliche Küche, die keine Wünsche offen lässt. Zünftig geht es zu und her und das Personal ist stets freundlich und bemüht.

Wirtsleute:

Das Team um Heimo Turin (Pächter) ist gut eingespielt und das auch in hektischen Zeiten, die man vor allem im Winter erlebt.

Lage:

Die Ulmer Hütte liegt erhaben am Fuße der Valluga, dem Trittkopf und den anderen namhaften Gebirgsgrößen der Region. Sie bietet ein herrliches Panorama und lädt zum Träumen ein.

Das Haus:

Die Ulmer Hütte ist beinahe ganzjährig geöffnet und ist vielen ein Begriff. Nicht ohne Grund, denn seit Jahren wird hier der Gast in schöner Umgebung bestens versorgt und verwöhnt.

Eine Berghütte, ein idealer Ausgangspunkt für herrliche Touren und Wanderungen ist.

 

Ulmer Hütte

 

Interessante Wandervorschläge in der Region:

youtube facebook twitter gplusbtn

Bad Laterns – im Herzen eines Wander- und Tourenparadies

Bad Laterns
Bad Laterns

Das Bad Laterns hat Tradition. Seit dem 16. Jahrhundert ist es Magnet und Anziehungspunkt im Herzen des Bregenzerwaldgebirge oder für die Laternser, am Ende des schönen Laternsertales.

Auf die Tradition wurde nicht vergessen, was optisch nicht zu übersehen ist. Eine herrliche Holzfassade, urige Stuben und ursprüngliche Atmosphäre verzaubern den Gast. Susi und Ewald Plangger führen das kleine Idyll mit viel Herz und Liebe. Auf der Homepage bezeichnet man das Haus selbst als Hütte, aber das Bad Laterns ist viel mehr und findet daher hier seinen Platz unter den Berggasthäusern.

Das Bädle ist vor allem bei Wanderern, Tourengehern, aber auch Bikern beliebt. Die schöne landschaftliche Umgebung, der schöne Fischteich und der rauschende Bach am Fuße bekannter Gipfel haben ihren Reiz.

Factbox:

tIPEUf6_smiley_daumen_hoch

Küche:

in 3 urigen Stuben werden die Gäste mit regionaler Küche verwöhnt.

Lage:

der Gasthof liegt am Ende des Laternsertal und ist Ausgangspunkt für viele schöne Touren und Wanderungen. Auch bei Bikern hat man sich nicht ohne Grund einen Namen gemacht.

Wirtsleute:

Susi und Ewald Plangger führen das Haus mit Herz und sorgen für einen unvergesslichen Urlaub in schöner Umgebung.

Zimmer:

das Haus verfügt über zehn Zimmer mit Etagendusche und bietet Platz für 30 Personen.

Das Haus:

Das Bädle schmiegt sich in die herrliche Bergkulisse rund um den Walserkamm. Ursprüngliche Bauweise, der kleine Fischteich und der rauschende Bach sorgen für eine einmalige Umgebung für einen erholsamen Urlaub.

Wer mehr Eindrücke möchte, den Kontakt suchen möchte oder gar sofort buchen möchte, der findet alle wichtigen Kontaktdaten hier:

Bad Laterns

Egal ob für eine Einkehr oder einen längeren Aufenthalt, im Bädle fühlt man sich wohl.

Interessante Wandervorschläge in der Region:

Luxus-/Wellness Hotels im Bregenzerwald

Bregenzerwald
Bregenzerwald

Gleich vorab, in meinem Blog schreibe ich normalerweise über Berghütten, Berggasthäuser, besonders urige Unterkünfte in schönen Orten und nicht über Luxus-/Wellness Hotels. Aber auch in den schönen Bergdestinationen kommen die Hoteliers nicht daran vorbei ihren Gästen etwas Besonderes zu bieten. Die Besucher möchten nicht mehr nur Wandern, Skitouren oder Klettern, nein, sie wollen ihre Seele baumeln lassen, sich verwöhnen lassen – ein legitimer Wunsch. Daher möchte ich in diesem Blogbeitrag Luxus-/Wellness Hotels in Vorarlberg vorstellen. Einzige Voraussetzung, sie müssen in Gebirgsorten liegen. In diesem Beitrag beschränke ich mich auf Hotels im Bregenzerwald – aber Fortsetzung folgt.

Bregenzerwald

Hotel Post

Das Hotel Post wird von der Familie Kaufmann seit einigen Generationen geführt. Das Hotel liegt im schönen Urlaubsort Bezau und gehört zu den Top-Destinationen in Vorarlberg. Neben gesunder Küche schreibt sich das Hotel Wellness und ein besonderes Verwöhn-Programm auf die Fahnen. Ein schöner Saunabereich, sowie ein stilvolles Badehaus nennt das Haus genauso sein Eigen, wie ein umfangreiches Spa-Programm. Im Open-Air Whirlpool kann man seine Seele baumeln lassen und sich anschließend von der mehrfach ausgezeichneten Küche verwöhnen lassen. Ein besonderes Hotel in einem schönen Ort im Bregenzerwald. Ein 4-Sterne Tempel, der eigentlich fast einen Stern mehr verdient hätte.

Kuschelhotel Gams

Ebenfalls in Bezau zu Hause ist man im Kuschelhotel Gams. Das Hotel hat sich ganz verliebten Paaren bzw. solche die es gerne wären, verschrieben. Die Zimmer sind romantisch und mit viel liebe zum Detail ausgestattet und bieten jeden erdenklichen Kuschelkomfort. Die Besucher können sich mit Paaranwendungen oder Da Vinci Spa verwöhnen lassen. „Liebe geht durch den Magen“ – das weiß man auch im Kuschelhotel und setzt daher auf ein besonderes Verwöhnprogramm auch im Speisenangebot. Die Besucher können zwischen verschiedenen Kuschel-Suiten wählen. Êin besonderes Hotel für alle Gäste die etwas Einzigartiges suchen. Auch das Kuschelhotel ist ein 4-Sterne Superior Hotel.

Hotel Sonne

Nicht weit entfernt von Bezau liegt der nicht weniger schöne Ort Mellau. In diesem Ort versteckt sich das 4-Sterne Superior Hotel Sonne.  Auch das Hotel Sonne bietet seinen Gästen ein umfangreiches Wellness- und Spa-Programm, das eigentlich nichts vermissen lässt. Das Hotel verfügt über eine moderne Architektur, die mit „altem“ harmoniert. Die Küche im Hotel Sonne ist regional ausgerichtet und verwöhnt jeden Gaumen nach Strich und Faden. Ein Hotel, das auch hohen Ansprüchen gerecht wird.

Hotel Krone

Nur einige Fahrminuten entfernt von Mellau liegt Au. Ein idealer Ausgangspunkt für viele herrliche Wanderungen, Skitouren oder in die schönsten Skigebiete des Bregenzerwaldes. Das Hotel Krone ist ein 4-Sterne Hotel der feinsten Sorte. Neben Sky-Spa verfügt das Hotel über einen Natur-Badesee. Bei schlechterem Wetter oder im Winter kann man den Komfort des Hallenbades genießen. Auch im Hotel Krone wird Regionalität groß geschrieben. Eine hervorragende Küche darf das Haus sein Eigen nennen. Eine Haube von Gault Millau drückt aus, was der Gast auf dem Teller findet.

Hotel Linde

Hoch über der Nebelgrenze im schönen Ort Sulzberg liegt das Hotel Linde. Das 4-Sterne Hotel bietet dem Gast alles, was er sich im Bereich Wellness und Spa wünscht. Im Sommer sind von hier aus herrliche Wanderungen möglich, im Winter glänzt Sulzberg vor allem durch eine der schönsten Langlauf Loipen der Region. Im Hotel Linde sind vor allem viele Golfer zu Gast, die die Vorzüge des angeblich schönsten Golfplatzes im Bodenseeraum genießen möchten. Das Hotel ist über die Grenzen hinaus bekannt für seine vorzügliche Küche. Ein Hotel, das nichts vermissen lässt.

Weitere besondere Hotels im Bregenzerwald:

Luxus- und Wellnesshotels im Montafon

Die passenden Wanderungen, Touren, Klettereien und Skitouren findet ihr hier: Berge in Vorarlberg

Bilder von schönen Bergtouren & mehr findet ihr hier: Sport in Vorarlberg