Schlagwort-Archive: skiurlaub

Kurz-Skiurlaub mit dem besonderen Etwas

Eigentlich hatten wir, meine Jungs und ich, eine Schneeschuhtour und eine Nacht im selbstgebauten Iglu im Hochgebirge geplant. Leider spielte der liebe Winter aber seine Streiche und die Jungs waren leider angeschlagen und so musste einfach kurzer Hand anders geplant werden. Was rückblickend so schlecht nun auch wieder nicht war … denn wir haben 2 Tage Skiurlaub der Sonderklasse auf dem Golm erleben dürfen.

Der Golm, Haus Matschwitz und …

Lange haben wir hin und her überlegt, welches schöne Skigebiet nun das Richtige für uns ist. Dabei war für uns klar, es durfte keine Unterkunft im Tale sein, sondern eine schöne, urige im Herzen unserer Berge … zur Auswahl standen:

  • Ski Arlberg / Ulmer Hütte
  • Brandnertal / Palüdhütte
  • Golm / Matschwitz oder Lindauer Hütte
  • Silvretta Montafon / Wormser Hütte

Das Gesamtpaket am Golm hat uns von Anfang an begeistert.

Ein sympathisches, uriges Haus, das Haus Matschwitz, ein Skigebiet, das mit viel Sonne aufwartet und ein herrliches Alpen-Panorama. Was will man mehr? Und das Beste daran, auch in Sachen Preis-/Leistung hat diese Kombi mehr als überzeugt. Neben einem tollen Übernachtungsangebot, erhält man hier als Hausgast im Herzen des Skigebiets zudem die 2-Tageskarte vergünstigt! Das ist ein wirklich schönes Angebot!

Haus Matschwitz
Haus Matschwitz

Haus Matschwitz – urig, gut und sympathisch

Das Haus Matschwitz liegt bei der Halbstation der Golmer Bahn im Herzen des schönen Skigebiets. Wer schon einmal am Golm war, der kennt in der Regel auch das Haus Matschwitz und das hat seinen guten Grund.

Das Haus wurde im letzten Jahr ausgebaut … man hat sich deutlich erweitert. Was für manch einen auf den ersten Blick erschreckend klingt, kann kurzerhand als unbegründet zur Seite geschoben werden. Denn das Haus hat nichts an Flair und an Urigem verloren.

Die Zimmer

Wir haben ein schönes 4-Bettzimmer erhalten. Ausgestattet mit 2 Stockbetten, Bad und eigenem WC. Für eine Hütte ist das Komfort pur. Natürlich war das Zimmer nicht riesig, aber es hat seinen Zweck erfüllt und wir hatten genügend Platz und Luft und zudem einen schönen Blick ins Tal. Für jeden Gast waren Handtücher vorhanden, auch das ist nicht immer üblich auf Hütten. Klar, das Haus Matschwitz ist keine klassische Berghütte, sondern vielmehr ein Berggasthaus, aber trotzdem waren wir vom Komfort sehr angetan.

Das Essen

Wir haben mit Halbpension gebucht – Gott sei Dank! Denn ansonsten wären uns wahre Leckereien wo möglich entgangen. Am Abend kann man zwischen 3 Hauptgerichten wählen. Eines davon ist vegetarisch. Zuvor stillt man den kleinen Hunger am Salat und auch am Suppen Buffet. Nach einem tollen Skitag ein wahrer Traum an Leckereien. Nach der leckeren Hauptspeise, das Matschwitz ist bekannt für seine gute Küche, wird das Ganze noch mit einem leckeren Dessert abgerundet! Die Portionen sind großzügig und dennoch haben wir sie restlos aufgeputzt, denn es war einfach zu lecker!

Haus Matschwitz
Gaststube

Am Morgen waren wir dann vom Umfang des Frühstücks-Buffet überrascht! Wow! Es fehlt hier wirklich an gar nichts! Wurst, Käse, Müsli und vieles mehr sorgen hier für einen perfekten Start in einen sportlichen Tag!

Für uns war klar, dass wir auch die kleinen Pausen Zwischendurch hier an diesem Fleckchen verbringen werden, denn die Küche hat uns mehr als nur überzeugt! Es hat geschmeckt!

Dies und das …

Was uns aber besonders begeistert hat, war die Freundlichkeit des gesamten Personals! Und das wohlgemerkt in Mitten der Hauptsaison, die es mehr als nur in sich hat. Nichts zu spüren von Stress, nichts zu spüren von ungeduldigen Gästen, einfach nur freundlich, beherzt und bemüht! In diesem Punkt macht man dem Team-Matschwitz so schnell nicht etwas vor!

Das Haus liegt perfekt – direkt an der Halbstation der Golmer Bahn im Herzen des Skigebietes. Dass man hier aber nicht nur Skifahren muss und kann zeigen die vielen Winterwanderer oder Rodler, die hier anzutreffen sind! Der Blick ins Tal ist ein Traum! Morgensonne und Abendsonne scheinen hier fix mit gebucht zu sein.

Das perfekte Angebot für einen schönen „Kurz“-Skiurlaub

Wir haben hier das perfekte Angebot für unseren Kurz Ski-Urlaub gefunden. Preislich gut abgestimmt und fair! Aber vor allem an einem wirklich herrlichen Platz, mit tollen Gastgebern und perfektem Essen. Was will man mehr … wer also auf der Suche nach dem gewissen Etwas ist, der ist hier vollkommen richtig! Am Golm und im Haus Matschwitz.

Kontaktdaten

Haus Matschwitz

Fam. Amann, info@matschwitz.at

0043/664-4306045

youtube facebook twitter gplusbtn

Ulmer Hütte – im Garten der Giganten des Arlberg

Die Ulmer Hütte ist vor allem Wintersportfreunden ein Begriff, denn sie liegt im Herzen des Ski Arlberg. Die Ulmer Hütte ist aber auch in der Wander-/Kletterzeit ein toller Stützpunkt für tolle Wanderungen und Klettereien. Die Ulmer Hütte ist eine Hütte, die nicht ohne Grund zu den gut besuchten in den Alpen gehört.  

Die Ulmer Hütte kann von der Alpe Rauz, St. Christoph am Arlberg oder St. Anton am Arlberg erreicht werden.

 

Auf 2.288 Meter Seehöhe liegt die Ulmer Hütte am Fuße der Valluga, dem Trittkopf oder dem Arlberger Klettersteig. Sie ist somit idealer Ausgangspunkt für tolle Wanderungen und Klettereien auch für hohe Ansprüche.

 

Die Ulmer Hütte ist keine der ganz großen Hütten, auch wenn sie vielleicht optisch einen anderen Anschein macht. 46 Gäste können hier nächtigen, entweder in Zwei- oder Vierbettzimmern.

 

Die Hütte verfügt über mehrere Stuben und so steht einem gemütlichen Abend nichts im Wege. Die Ferwall Stube, die Münster Stube und Ulmer Stube sorgen für Atmosphäre.

 

Die Ulmer Hütte ist im Winter eine Skihütte und bietet auch im Outdoorbereich eine Eisbar an.

 

Das Haus hat Geschichte. Die Eröffnung geht auf 1903 zurück.

 

Factbox:

Küche:

Die Ulmer Hütte bietet regionale, gut bürgerliche Küche, die keine Wünsche offen lässt. Zünftig geht es zu und her und das Personal ist stets freundlich und bemüht.

Wirtsleute:

Das Team um Heimo Turin (Pächter) ist gut eingespielt und das auch in hektischen Zeiten, die man vor allem im Winter erlebt.

Lage:

Die Ulmer Hütte liegt erhaben am Fuße der Valluga, dem Trittkopf und den anderen namhaften Gebirgsgrößen der Region. Sie bietet ein herrliches Panorama und lädt zum Träumen ein.

Das Haus:

Die Ulmer Hütte ist beinahe ganzjährig geöffnet und ist vielen ein Begriff. Nicht ohne Grund, denn seit Jahren wird hier der Gast in schöner Umgebung bestens versorgt und verwöhnt.

Eine Berghütte, ein idealer Ausgangspunkt für herrliche Touren und Wanderungen ist.

 

Ulmer Hütte

 

Interessante Wandervorschläge in der Region:

youtube facebook twitter gplusbtn

Luxus-/Wellness Hotels im Montafon

Tilsuner Schwarzhorn
Tilsuner Schwarzhorn

Gleich vorab, in meinem Blog schreibe ich normalerweise über Berghütten, Berggasthäuser, besonders urige Unterkünfte in schönen Orten und nicht über Luxus-/Wellness Hotels. Aber auch in den schönen Bergdestinationen kommen die Hoteliers nicht daran vorbei ihren Gästen etwas Besonderes zu bieten. Die Besucher möchten nicht mehr nur Wandern, Skitouren oder Klettern, nein, sie wollen ihre Seele baumeln lassen, sich verwöhnen lassen – ein legitimer Wunsch. Daher möchte ich in diesem Blogbeitrag Luxus-/Wellness Hotels in Vorarlberg vorstellen. Einzige Voraussetzung, sie müssen in Gebirgsorten liegen. In diesem Beitrag beschränke ich mich auf Hotels im Montafon – aber Fortsetzung folgt.

 

Aktiv & Spa-Hotel Alpenrose

Im Hauptort des Montafons in Schruns ist das Aktiv & Spa Hotel Alpenrose zu finden. Die Alpenrose bietet seinen Gästen einen riesigen Fundus an Wellnessmöglichkeiten. Finische Sauna, Dampfbad, Kräutersanarium, Stollensauna, Hallenbad und vieles mehr sorgen für einen erholsamen und vor allem gesunden Urlaub. Der riesige, schön angelegte Hotelgarten lädt zum entspannen ein. Die Alpenrose verfügt sogar über eine eigene Quelle. Was will man mehr? Die Alpenrose ist ein 4-Stern Superior Hotel und wird auch anspruchsvolle Gäste zufrieden stellen.

Hotel Pfeifer

Dieses schöne Hotel empfängt seine Gäste im schönen Ort Gaschurn. Auch das Hotel Pfeifer bietet einen großen Wellnessbereich. Dazu gehören ein beheiztes Außenbad (auch im Winter), ein Jacuzzibad, eine Dampf- & Finnische Saune, Infrarotkabine und vieles mehr. Nichts was der Erholung dient soll fehlen. Die Küche des Hotels ist hervorragend. Ausgezeichnet im Michelin-Guide, a-la carte und Falstaff. Ein Hotel, das wirklich alle Wünsche erfüllt und ideal gelegen ist für einen herrlichen Ski- oder Wanderurlaub.

Sporthotel Silvretta Montafon

Einen Steinwurf vom Hotel Pfeifer entfernt befindet sich das große Sporthotel Silvretta-Montafon. Kulinarisch wird hier der Gast von Hauben-Köchen verwöhnt. Dazu gibt es passenden Wein von den Top-Vinzern aus Österreich. Ein riesiger Wellness- und Erholungsbereich gehört zum Standard, wie viele andere Annehmlichkeiten, die ein modernes Sporthotel bieten muss. Hier fehlt es wirklich an nichts – an alles wurde gedacht. Ein Hotel, das für den gemacht ist, der an allen Ecken und Enden verwöhnt werden möchte.

Hotel Vitalquelle Gauenstein

Mitten in Schruns liegt dieses herrliche Idyll, das mehr einem Schloßpark gleicht, als einem Hotel. Das Hotel empfängt den Gast mit einer riesigen Garten- und Erholungsanlage, die ihres Gleichen sucht. Der Wellness- und Spa-Bereich ist riesig und läßt nichts entbehren. Hier fehlt es wirklich an nichts. Der Stil des Hotels ist heimelig, sympathisch. Hier fühlt man sich wohl. Auch in der Vitalquelle wird der Gast mit hochwertiger Haubenküche verwöhnt. Ein Hotel, das keine Wünsche offen läßt und auch den anspruchsvollsten Gast zufrieden stellen wird!

Weitere Top-Hotels im Montafon:

 

Luxus- und Wellnesshotels im Bregenzerwald

Die passenden Wanderungen, Touren, Klettereien und Skitouren findet ihr hier: Berge in Vorarlberg

Bilder von schönen Bergtouren & mehr findet ihr hier: Sport in Vorarlberg