Schlagwort-Archive: Lech

Advents-Urlaub mit der Familie in Vorarlberg – Winter Top Angebote

Durch frischen Neuschnee stapfen, die ersten Spuren in den Schnee ziehen, die schönen verschneiten Bäume genießen und am Abend einen idyllischen Weihnachtsmarkt besuchen. Viele Urlaubsorte in Vorarlberg locken mit schönen Angeboten die Gäste im Advent ins schöne Ländle. Eine kleine Übersicht findet ihr hier.

Die Top-Angebote in den Skiorten

 

Ski Opening 2014 – die besten in Österreich

 

Ski-Arlberg – Schneegarantie inklusive

 

Haus Beiser

„Apartment“

Lech

6.-13.12.2014 2 Kinder (bis 12 Jahre) und 2 Erwachsene € 945,–
Apartment Holzer

Wald am Arlberg

6.-13.12.2014 € 496,–
Haus Gaudenz

„Apartment“

Warth

6.-13.12.2014 € 665,–

 

Silvretta Montafon – Ski Opening mit „Fanta Vier“

 

Daniela

„Apartment“

Schruns

6.-13.12.2014 2 Kinder (bis 12 Jahre) und 2 Erwachsene € 369,–
Tenne

„Apartment“

Schruns

6.-13.12.2014 € 383,–
Brandl

„Apartment“

Schruns

6.-13.12.2014 € 390,–
Maier

„Apartment“

Schruns

6.-13.12.2014 € 397,–

 

Bregenzerwald – Idylle, Ursprünglichkeit und …

 

Gästehaus Graf

„Ferienwohnung“

Bezau

6.-13.12.2014 2 Kinder (bis 12 Jahre) und 2 Erwachsene € 546,–
Sutterlüty

„Apartment“

Bezau

6.-13.12.2014 € 560,–
Kaufmann

„Ferienwohnung“

Schruns

6.-13.12.2014 € 355,–
Almblick

„Ferienwohnung“

Balderschwang

6.-13.12.2014 € 490,–
Ferienhof Dürlinde

„Ferienwohnung“

Hittisau

6.-13.12.2014 € 420,–
Ferienbauernhof Nigsch

„Ferienwohnung“

Schoppernau

6.-13.12.2014 € 497,–

 

Familienspaß im Familienparadies Brandnertal

 

Blankus Brand II

„Apartment“

Brand

6.-13.12.2014 2 Kinder (bis 12 Jahre) und 2 Erwachsene € 364,–
Gassner II

„Apartment“

Brand

6.-13.12.2014 € 468,–
Landhaus Garsella

„Apartment“

Brand

6.-13.12.2014 € 574,–

 

youtube facebook twitter gplusbtn

Hotel Tannbergerhof – im Herzen von Lech

hotel-tannbergerhof-winter-1

Lech, kein billiges Pflaster und schon gar nicht für all jene geeignet, die auf Schnäppchenjagd sind. Aber jene Art von Kunden sucht man in Lech ohnehin vergeblich. Wer in Lech auf der Suche nach einer guten Küche, die noch vernünftig bezahlbar ist, dem sei der Tannbergerhof ans Herz gelegt.

Dieser liegt quasi im Herzen von Lech. Ist daher auch bestens für einen Abstecher von der Piste geeignet. Vis-à-vis der Talstation der Schlegelkopfbahn liegt das gemütliche Haus mit Tradition.

Das Haus hat Geschichte und diese sieht, spürt und fühlt man auch in den gemütlichen Gaststuben. Das macht eine „heimelige“ und angenehme Atmosphäre.

Die Küche ist gutbürgerlich ausgerichtet und bietet gute Küche zu noch halbwegs vertretbaren Preisen an. Was anderer Orts hier gar nicht so oft zu finden ist.

Der Tannbergerhof liegt im Herzen von Lech und ist daher idealer Ausgangspunkt für die verschiedensten Urlaubsaktivitäten.

 

Factbox:

tIPEUf6_smiley_daumen_hoch

Küche:

Die Küche im Tannbergerhof ist gutbürgerlich. Frisch und gut zubereitet landen die Speisen auf dem Tisch. Was will man mehr?

Wirtsleute:

Hoteldirektor Danny Noe führt das Haus mit Sympathie und so verwundert es sich auch nicht, dass sich das auf das Personal überträgt. Es herrscht ein gutes und angenehmes Klima. Hier fühlt man sich wohl

Lage:

Besser gelegen geht nicht! Der Tannbergerhof liegt im Ortszentrum von Lech und ist daher quasi das Herz von Lech.

Das Haus:

Der Tannbergerhof ist ein Haus mit Tradition. Tradition, die man Gott sei Dank versucht hat zu erhalten. Das ist schön und macht eine gute Atmosphäre.

Hotel Tannbergerhof

 

Der Tannbergerhof bietet ein hohes Niveau, das für Lecher Verhältnisse sogar noch bezahlbar ist. Hier fühlt man sich wohl und urlaubt gerne.

 

Interessante Wandervorschläge in der Region:

youtube facebook twitter gplusbtn

Gault Millau Empfehlungen für Unterkünfte in den Bergen Vorarlbergs

Urlaub in den Bergen
Urlaub in den Bergen

Gault Millau Empfehlungen für Unterkünfte in den Bergen Vorarlbergs

Valschena, Brand, 12 Punkte

Im Herzen von Brand gelegen verwöhnt das Valschena seinen Gast mit gutem Komfort und ausgezeichneter Küche. Gault Millau hat dem Küchenteam 12 Punkte angedacht. Damit reicht es zwar nicht ganz für eine Haube, aber man gehört zu den auserwählten, die den Gast auf höchstem Niveau verwöhnen dürfen.

Walliserhof, Brand

Der Walliserhof gehört zu den besten Adressen für einen exklusiven Urlaub im schönen Brandnertal. Geschmackvolle und mit viel Komfort ausgestattete Zimmer gehören zum Standard, wie auch der Damasco-Spa Bereich. Im aktuellen Guide von Gault Millau findet sich das Haus nicht ohne Grund wieder.

Mo Luxury Lodge, Gaschurn, 14 Punkte, 1 Haube

Ein kleines, sehr familiäres Haus, das aber dennoch keinen Komfort und Luxus vermissen läßt. Ein Wellnessbereich, der als „Mountain-Spa“ beinahe keine Wünsche offen läßt und eine Küche, die sich bei Gault Millau eine Haube (14 Punkte) erkocht hat.

Angela, Lech

Das Hotel Angela ist ein 4-Sterne-Superior Haus. Kein Wunder, daß es auch bei Gault Millau seine Beachtung gefunden hat. Der Gast wird auf höchstem Niveau verwöhnt – u. a. gehört ein Spa-Bereich zu diesem Verwöhnprogramm und auch für die Kleinsten hat man sich so einiges einfallen lassen.

Brunnenhof, Lech, 16 Punkte, 2 Hauben

Ein 300 Jahre alter Bauernhof, der den Gast stilvoll und edel empfängt. Das Haus ist klein und bietet nur wenige Zimmer. Aber das Edle ist eben rar. Gegessen wird in der alten Bauernstube. Saunen kann man im Blockhaus. Gault Millau hat der Küche des Hauses 16 Punkte bzw. 2 Hauben angedacht.

Der Berghof, Lech

Ein elegantes Haus in Lech. 4-Sterne-Superior lassen einiges erwarten und das wird auch erfüllt. Zimmer mit einem hohen Maß an Komfort, ein stilvoller Wellnessbereich und vieles mehr versüßen jedem Gast den Urlaub. Wer nach seinem Aktivtag in den Bergen noch nicht genug hat, der kann im Gym-Raum weitere Luft ablassen. Das Haus findet sich ebenfalls im aktuellen Gault Millau Guide.

Sonnenburg, Lech

Das Hotel Sonnenburg ist eine ehemalige Schutzhütte und liegt im autofreien Oberlech. Die Sonnenburg ist ein 4-Sterne-Superior Hotel und bietet alles, was der gehobene Gast erwarten darf. Gault Millau hat das Haus, das im Landhausstil gehalten ist, mit einer Empfehlung bedacht.

Alpenhof Messmer, Schruns

Der Alpenhof ist ein 4-Sterne-Haus in Schruns. Das Haus wartet mit einem Komplettangebot auf, das sich sehen lassen kann. Hallenbad, Sauna, Kräuterdampfbad und Solarium sorgen für das Wohl nach einem schönen Aktivtag in den Bergen. Die Familie Messmer wird von Gault Millau empfohlen.

Hotel Gasthof Adler, St. Gallenkirch

Seit über 200 Jahren wird der Gasthof in Familientradition geführt. Ursprüngliche, urige Stuben, sowie schöne Zimmer gehören zum guten Ton im Haus. Das besondere Etwas findet man in der Sissi-Suite. Das Haus bietet auch einen Wellnessbereich und so steht einem erholsamen Urlaub nichts im Wege. Gault Millau hat das Haus in den aktuellen Führer ebenfalls aufgenommen.

Bentleys House, Zürs

Das wohl exklusivste Haus in Zürs. Ein Boutiquehotel in der 5-Sterne-Klasse, das keine Wünsche offen läßt. Ein Spa-Bereich der Extraklasse. Kein Wunder, daß das Haus auch bei Gault Millaut mehr als nur hervorgehoben wird. Urlaub im Bentleys ist Luxus- und Verwöhnurlaub pur.

Edelweiß, Zürs

Ein Haus mit Stil und Eleganz – das sieht man bereits von Außen. Das Haus bietet Komfort und Service für hohe Ansprüche und gehört – wie soll man es auch bei diesem Namen anders erwarten – zu den Top Häusern in Zürs. Auch die strengen Augen von Gault Millau konnte man überzeugen und gehört nun zum erlauchten Kreis der absoluten TOP-Hotels.

Sporthotel Lorünser, Zürs

Das Lorünser liegt auf 1.720m Seehöhe. Daß diese Höhe Luxus und Komfort keinen Abbruch tun, das beweist die Hotelcrew eindrücklich. Zimmer mit viel Komfort, ein Spa-Bereich, Whirlpool, Sauna und vieles mehr machen den Urlaub zu einem reinen Verwöhnprogramm. Auch für die Kleinsten fehlt es an nichts – Spielzimmer, sowie spezielle Kindermenüs gehören zum guten Standard. Kein Wunder, daß das Hotel auch im Gault Millau seine Erwähnung fand.

Zürserhof, Zürs

Wer Zürs kennt, der kennt auch den Zürserhof. Das 5-Sterne-Haus gehört zu Zürs, wie das herrliche weiß im Winter. Auf höchstem Niveau kann sich hier der Gast verwöhnen lassen – an Komfort, Service und gutem Essen mangelt es nicht. Kein Wunder also, daß dieses Haus auch im aktuellen Gault Millau Führer zu finden ist.

Freiburger Hütte – Dachterrasse über dem Formarinsee

Freiburger Hütte
Freiburger Hütte

Die Freiburger Hütte ist eine der am meisten besuchten Schutzhütten in Vorarlberg. Das hat seine guten Gründe! Zum einen thront sie direkt über dem wunderschönen Formarinsee und zum anderen ist sie für JEDERMANN leicht erreichbar. Für alle, die auf eine herrliche Wanderung durch das „Steinerne Meer“ verzichten möchten – was nur schwer zu verstehen ist – gibt es einen Pendel-/Wanderbus ab Lech, der direkt zur Formainalpe fährt. Wanderer mit ganz müden Beinen machen bereits hier beim Ausstieg aus dem Bus einen schönen Einkehrschwung, alle anderen können dem See entlang hoch zur Freiburger Hütte wandern. Von hier ist die Hütte in 20 Minuten zu erreichen.

Die Rote Wand ist der Hausberg der Freiburger Hütte und bildet eine herrliche, beinahe atemberaubende Kulisse.

Die Hütte selbst gehört zu den größeren im Ländle und verwöhnt den Gast neben einer wunderbaren Bergwelt mit guter einheimischer Küche. Wanderer, die die Ruhe suchen, die sollten die Wanderung zu dieser Hütte unbedingt wochentags einplanen, denn am Wochenende platzt die Hütte in der Hauptsaison gerne auch einmal aus den Nähten.

Auf 1.931m liegt die Hütte, direkt auf einem Sattel, von dem man in das Klostertal, den Walgau und das wunderschöne Tal um Lech und Zug blicken kann. Viele herrliche Gipfel bilden einen hochalpinen Rahmen, der seines Gleichen sucht.

Auf der Freiburger Hütte sind Familien mit Kindern willkommen – ein Schmankerl, die mit einem Gütesiegel des österreichischen Alpenvereines bedacht wurde.

Factbox:

tIPEUf6_smiley_daumen_hoch

Küche:

auf der Freiburger Küche wird gute einheimische Küche geboten. Der Kaiserschmarren schmeckt vorzüglich und das trotz des großen Ansturmes, den das Küchenteam an schönen Wandertagen zu bewältigen hat.

Lage:

herrlich über dem Formarinsee und unmittelbar vor der Roten Wand thront die Freiburger Hütte auf einem schönen Sattel. Herrliche Touren sind von hier aus möglich und daher ist die Hütte nicht ohne Grund beliebter Ausgangspunkt für viele Wanderer.

Wirtsleute:

Sabine und Markus führen die Hütte mit Herz. Das gesamte Team ist freundlich und stets bemüht. Angenehmer Urlaub ist hier vorprogrammiert.

Zimmer:

die Zimmer und Lager sind zweckmäßig und ausreichend ausgestattet.

Das Haus:

Die Freiburger Hütte ist zwar groß, fügt sich aber dennoch gut in die Landschaft und gehört an dieses Fleckchen Erde.!

Wer mehr Eindrücke möchte, den Kontakt suchen möchte oder gar sofort buchen möchte, der findet alle wichtigen Kontaktdaten hier:

Freiburger Hütte

Interessante Wandervorschläge in der Region:

Tolle Wanderführer und -bücher

Göppinger Hütte – erhaben über Lech …

Göppinger Hütte
Göppinger Hütte

Die Göppinger Hütte liegt im Herzen des Lechquellengebirges auf 2.245m. Herrlich eingebettet zwischen den Johannesköpfen und dem Hohen Licht. Zug, Lech und die anderen touristischen Anziehungspunkte liegen weit unter dieser schön eingebetteten Schutzhütte.

Stefan und Veronika Schwaiger verwöhnen ihre Gäste mit guter, bodenständiger Küche und dem Gefühl Willkommen zu sein.

Nicht ohne Mühe ist das Haus zu erreichen. Ein schöner Zustieg führt über Lech zur Hütte. Der Wanderer benötigt etwas Kondition und muss eine Wanderung von ca. 3 Stunden in Kauf nehmen. Etwas leichter und rascher ist der Aufstieg vom Unteren Älpele. Der Anstieg von hier dauert ca. 2 Stunden. Aber egal, welche Route sie wählen, sie werden von der landschaftlichen Schönheit begeistert sein.

Die Lage der Hütte und das Panorama entschädigen in jedem Fall für jede Mühe!

Factbox:

tIPEUf6_smiley_daumen_hoch

Küche:

auf der Göppinger Hütte fehlt es an nichts. Die Speisekarte ist gut bestückt und die gebotenen Speisen werden liebevoll zubereitet. Die herrliche Gaststuben oder auch die wunderschöne Terrasse sorgen für ein schönes Ambiente in herrlicher Umgebung.

Lage:

erhaben liegt die Göppinger Hütte auf einem Plateau. Eingebettet zwischen Hohem Licht und den Johannesköpfen. Traumhaft!

Wirtsleute:

Stefan und Veronika sind mit Leib und Seele bei der Sache und verwöhnen ihre Gäste nach Strich und Faden.

Zimmer:

die Zimmer und die Lagerplätze sind gepflegt, sauber und schön. Was will man mehr?

Das Haus:

die Göppinger Hütte fügt sich sanft in die Landschaft und gehört zu jenen Hütten, die den Gast zu verzaubern wissen.

Wer mehr Eindrücke möchte, den Kontakt suchen möchte oder gar sofort buchen möchte, der findet alle wichtigen Kontaktdaten hier:

Göppinger Hütte

Ein schöner Urlaub in herrlicher Umgebung ist vorprogrammiert.

Interessante Wandervorschläge in der Region: