Schlagwort-Archive: berghotel

Gasthof zum Gämsle – Ursprünglicher geht es nicht

Zum Gämsle
Zum Gämsle

Der kleine ursprüngliche Ort Schoppernau hat rund 950 Einwohner. Schoppernau ist einer jener Orte, die sich vieles vom Ursprünglichen noch erhalten haben. Gott sei Dank. Viele herrliche alte Bauernhöfe und Häuser zieren das Ortsbild. Der Ort ist sowohl im Sommer, als auch im Winter ein tolles Urlaubsziel. Im Sommer wartet die Gemeinde mit einem herrlichen Wandergebiet auf, im Winter liegt das Skigebiet des Diedamskopf direkt vor den Füßen.

Der Gasthof zum Gämsle ist eine kleine Perle, die am Ortsende von Schoppernau liegt. Bekannt ist der Gasthof vor allem für seine Wildspezialitäten, aber vor allem sein äußeres Erscheinungsbild macht ihn zum Magnet für Liebhaber des Ursprünglichen.

Der Gasthof gehört zu den besten Wirtshäusern in Vorarlberg und so ist es auch nicht verwunderlich, dass er seine Erwähnung im Fallstaff Guide 2013 findet.

Isabella Felder und ihr Team sind beherzte Gastgeber, die den Gesamteindruck ideal abrunden.

Factbox:

tIPEUf6_smiley_daumen_hoch

Küche:

Das Gämsle ist vor allem für seine ausgezeichnete Küche bekannt. Wenn der Gasthof mit Wildspezialitäten aufwartet, dann heißt es rechtzeitig reservieren, denn die werden kaum irgendwo besser dargeboten. Aber auch das andere Angebot der Küche ist vom Feinsten.

Lage:

Der Gasthof liegt am Ortsende von Schoppernau, herrlich eingebettet in wunderschöner Landschaft.

Wirtsleute:

Isabella Felder und ihr Team sind Gastgeber mit Herz und Liebe.

Zimmer:

Der Gasthof verfügt über 10 wunderschöne Zimmer, die keinen Komfort vermissen lassen.

Das Haus:

Der Gasthof zum Gämsle ist eine kleine Perle, die schöner nicht sein könnte. Hier fühlt man sich von der ersten Minute an so richtig wohl.

Wer mehr Eindrücke möchte, den Kontakt suchen möchte oder gar sofort buchen möchte, der findet alle wichtigen Kontaktdaten hier:

Gasthof zum Gämsle

Egal ob für eine Einkehr oder einen längeren Aufenthalt, hier fühlt man sich wohl!

Interessante Wandervorschläge in der Region:

Gasthof zum Gämsle
Gasthof zum Gämsle

 

Berghotel Körbersee – ein kleines Paradies

Berghotel Körbersee
Berghotel Körbersee

Das Berghotel Körbersee liegt auf 1.675m und direkt am wunderschönen Körbersee. Die Kulisse könnte schöner nicht sein. Der Widderstein, das Warther Horn und andere mächtige Felsmassive sorgen für einen beeindruckenden Rahmen.

Das Hotel, das man am besten vom Hochtannbergpaß aus erreicht, ist ein idealer Urlaubsort für Familien mit Kindern oder Ruhe suchende, die auf Komfort in den Bergen nicht verzichten möchten.

In einem schönen Wellnessbereich kann man seine Seele baumeln lassen und sich von langen Wanderungen erholen. Das Küchenteam verwöhnt mit herrlichen „Schmankerln“ und lässt nichts vermissen. Urlaub ist hier Erholung pur.

Das Berghotel Körbersee ist nicht ohne Grund ein Magnet in der Region und zieht auch viele Tagesgäste an. Und so kann es durchaus sein, dass man hier seine Wege nicht ganz alleine geht.

Die Zimmer haben nichts mit Berghütte, Alpe oder ähnlichem zu tun, sie bieten jeden erdenklichen Komfort und lassen selbst verwöhnte Städtetouristen vergessen, dass sie hier in den Bergen sind.

Das Hotel wird von der Familie Schlierenzauer mit Begeisterung geführt. Das darf der Gast vom ersten Tag an merken!

Wer mit Kindern unterwegs ist, der kann im Hotel auch ein Ruderboot für den Körbersee ausleihen. Ein herrliches Erlebnis in schöner Umgebung.

Wer mehr Eindrücke möchte, den Kontakt suchen möchte oder gar sofort buchen möchte, der findet alle wichtigen Kontaktdaten hier:

Berghotel Körbersee

Interessante Wandervorschläge in der Region:

Tolle Wanderführer und -bücher