Schlagwort-Archive: Alpe

Eingebettet in schöne Bergidylle – Gasthof Egender in Schönenbach

Gasthof Egender
Gasthof Egender

Schönenbach wird seit Jahrhunderten von Bregenzerwälder Bauern als Vorsäß geführt. Herrlich eingebettet in herrliche Berg- und Alpwelt ist die Vorsäß ein kleines Paradies.

Im Herzen der Vorsäß, die auf 1.050 Höhenmeter liegt, befindet sich der urige Gasthof Egender, der Land auf, Land ab bekannt ist.

Der Gasthof ist beliebtes Ziel für Wanderer, Spaziergänger und Biker. Bekannt ist der Gasthof vor allem für die herrlichen Käsknöpfle, „Burno’s Käsknöpfle“.

Factbox:

tIPEUf6_smiley_daumen_hoch

Küche:

bekannt ist der Egender für die Käsnköpfle, die ein echter Traum sind. Aber auch die anderen Speisen sind ausgezeichnet. Hier hat man sich der regionalen, gut bürgerlichen Küche verschrieben.

Lage:

der Gasthof liegt im Herzen der schönen Vorsäß auf 1.050 Höhenmeter.

Wirtsleute:

Elisabeth und Bruno Ratz sind herzliche Gastgeber. Gastgeber, die zum Verweilen einladen.

Das Haus:

Der Gasthof ist im typischen Bregenzerwälderstil erbaut. Urig, ursprünglich und einfach schön. Keine Frage, dass sich das Haus ideal in die Landschaft fügt.

Wer mehr Eindrücke möchte, den Kontakt suchen möchte oder gar sofort buchen möchte, der findet alle wichtigen Kontaktdaten hier:

Gasthaus Egender

Ein schöner Urlaub in herrlicher Umgebung ist vorprogrammiert.

Interessante Wandervorschläge in der Region:

 

 

Breithornhütte – genießen auf der Alpe Oberpartnom

Idylle auf der Breithornhütte
Idylle auf der Breithornhütte

 

Die Breithornhütte liegt stolz am Fuße des Breithorn (2.081m) und dem Glattmar (1.930m) auf 1.652m.

Die Hütte gehört zur Alpe Oberpartnom und ist nicht ohne Grund allseits beliebt. Im Winter liegt sie direkt am Skigebiet im Sommer im herrlichen Wander- und Bikeparadies. Die Familie Bickel ist zudem ein freundlicher und herzlicher Gastgeber, der den Besucher nach aller Kunst verwöhnt.

Für Kinder gibt es auf der Alpe viel zu sehen und zu erleben und so ist auch ein angenehmer, erlebnisreicher Familienurlaub vorprogrammiert.

Die Hütte bietet Platz für 20 Übernachtungsgäste. Die urige Gaststuben lädt zum Verweilen ein und auch auf der Terrasse läßt es sich mit Blick auf das Breithorn gut leben. Auch die Zimmer und die Lager sind urig und romantisch!

Auf der Alpe Partnom wurde zudem der Film „Der Atem des Himmels“ gedreht. Für alle, die gerne am Schauplatz sind, ein guter Grund für einen Besuch der Hütte.

Das Morgenerwachen und der Sonnenuntergang sind auf der ideal gelegenen Hütte ein ganz besonderes Erlebnis!

Zum Frühstück wird man mit frischer Butter von der Alp, Käse aus der eigenen Produktion und vielen Schmankerln mehr verwöhnt. Aber auch untertags geht hier die Liebe Wort wörtlich durch den Magen.

Eine Hütte, die wirklich etwas Besonderes ist und zudem in einem herrlichen Wanderparadies liegt. Für Kinder ideal, da die Umgebung VIELES zu bieten hat (ein kleiner See, Tiere, …). Ein traumhaft schöner Bergurlaub ist hier vorprogrammiert.

Tipps/Empfehlungen rund um die Breithornhütte:

Nenzigastalpe (1.476m) – eine Alpe, die in herrlicher Gebirgswelt eingebettet ist

Nenzinggastalpe
Nenzinggastalpe

Die Nenzigastalpe liegt im schönen Verwall. Eingebettet zwischen Burtschakopf, den Eisentaler Spitzen und dem Kaltenberg. Ein Rahmen, der kaum schöner sein kann.

Milchvieh, Schweine und Hennen gehören zu den Mitbewohnern in dieser schönen Alpgegend.

Es ist eine ruhige Alpe, die direkt beim Nenzigastbach liegt und auch für Kinder ideal ist für eine ausgedehnte Pause. Ein kleiner Spielplatz mit Trampolin machen nebst den Tieren den Aufenthalt hier zu einem schönen Erlebnis.

Für die Hungrigen bietet die Alpe Produkte aus der eigenen Produktion. Vor allem der Käse und der Butter sind hier besonders empfehlenswert. Die Alpe ist nichts für Hektiker, denn das traditionelle Älplerleben wird hier zum Glück groß geschrieben.

Da die Alpe auch auf einem Güterweg gut zu erreichen ist, tummeln sich hier einige Biker.

Wer in schöner Umgebung einen einzigartigen Urlaub verbringen möchte, der ist hier richtig. Wer möchte kann in der schönen Kräuterhütte für wenig Geld mit bis zu 5 Personen nächtigen. Mit Sicherheit vor allem für Familien mit Kindern oder aber auch für Romantiker ein echter Insidertipp!

Die Alpe kann von Klösterle oder Langen am Arlberg aus in 1 1/2 bis 2 Stunden gemütlich erreicht werden und ist immer einen Ausflug wert.

Touren, die von hier aus möglich/empfehlenswert sind:

Verbella Alpe – Idylle pur

Die wunderschöne Verbella Alpe

Die Verbella Alpe liegt auf 1.938m und gehört mit Sicherheit zu den schönsten Alpen in der Region.

Mauerwerk aus Stein trotzt den oft wilden Wetterkapriolen hier. Die Alpe erreicht man am einfachsten über das Zeinisjoch. Ab hier folgt man dem Wanderweg zur Heilbronner Hütte, die am Fuße des Pateriol liegt.

Die Wanderung zur Alpe führt am wunderschönen Zeinissee vorbei und verwöhnt den Wanderer mit herrlicher landschaftlicher Schönheit.

Die Alpe ist nicht ohne Grund Treffpunkt für Wanderer und Biker. Für alle, die von Partenen aufgestiegen sind – ob mit Bike oder zu Fuß – ist hier der ideale Zeitpunkt für eine schöne Pause.

Die Gäste werden verwöhnt mit herrlichen Jausenplatten, die zum Teil mit Produkten aus Eigenerzeugung bestückt sind.

Die Verbella Alpe ist idealer Ausgangspunkt für viele herrliche Hochgebirgstouren! Kein Wunder, dass sie an schönen Tag gut besucht ist.

Interessante Wandervorschläge in der Region: