Viel mehr als eine Alpe – die Moosalpe

Bretteljause

Bretteljause

Die Moosalpe (oder Alpstüble Moos) liegt im wunderschönen Naturschutzgebiet des Hochhäderich.

Im Winter ist die Moosalpe für das Rodeln (Nachtrodeln) bekannt und beliebt. Nicht selten finden sich daher hier viele begeisterte Besucher ein.

Im Sommer ist die Moosalpe vor allem für Wanderer ein beliebtes Ziel für eine ausgedehnte Rast.

Die Alpe liegt auf über 1.200 Höhenmeter und liegt in mitten eines Hochmoores umgeben von den schönen Gipfeln der Nagelfluhkette. An schönen Tagen rastet man auf einer schönen Sonnenterrasse mit Blick auf die Berge und im Winter genießt man in der urigen Stube.

Wie es sich für eine richtige Alpe gehört kommt das Vieh nicht zu kurz. Pferde, Fohlen, Kälber, Kühe und Katzen tummeln sich auf der schönen Alp. Kein Wunder, dass sich hier vor allem auch Kinder so richtig wohlfühlen.

Viele herrliche Wanderungen sind ab der Moosalpe möglich.

Die Moosalpe ist bekannt für urige und originelle Feste zu allen Anlässen. Ein Traum ist eine köstliche Kässpätzlepartie (auf Voranmeldung) auf der Alp.

Wanderungen in der Region:

Alpe Moos
Alpe Moos

 

 

 

2 Kommentare zu „Viel mehr als eine Alpe – die Moosalpe“

  1. Nachdem wir einen tollen Urlaub im Sommer in Tirol erlebt haben (im fantastischen Hotel Tirolerhof), wollen wir im nächsten Sommer noch weiter westlicher kommen. Eventuell zieht es uns ja auf die Moosalpe! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s