Neue Reutlinger Hütte – eine Perle im Verwall

Neue Reutlinger Hütte
Neue Reutlinger Hütte

Die Neue Reutlinger Hütte liegt auf 2.395 Höhenmeter und ist eingebettet zwischen Pflunspitze und den Eisentaler Spitzen. Es ist eine Selbstversorger Hütte des DAV Reutlingen. Das herrliche Panorama, die schöne Hütte und die landschaftliche Schönheit machen die Hütte zu etwas Besonderem im Herzen des Verwall.

Die romantische Hütte liegt im Herzen des Verwall eingebettet zwischen Kaltenberg, Pflunspitze und den Eisentaler Gipfeln.

Die Hütte gehört zur Sektion DAV Reutlingen und bietet 12 Schlafplätze im Matratzenlager. Sie ist ganzjährig geöffnet, allerdings nur mit AV-Schlüssel zugänglich.

Die Neue Reutlinger Hütte trägt zum Andenken an den Ehrenvorsitzenden und Initiator zum Wiederaufbau der abgebrannten Reutlinger Hütte den Beinamen „Walter Schöllkopf Hütte“. Sie liegt auf der sogenannten „Wildebene“ direkt auf dem Sattel zwischen Nenzingast-, Gafluna- und Pfluntal.

Sie ist idealer Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen auf schöne Gipfel des Verwalls und bietet dem Besucher nebst Wolldecken, Herd, Brennmaterial, Kochtöpfe, Pfannen, Teller, Tassen, Gläser, Besteck, Kannen, Campingkocher und sogar Bücher und Spiele!

Ich habe die Hütte mit 4 Jungs besucht, die alle samt begeistert waren! Eine romantische Hütte, die idyllisch gelegen ist und alles bietet, was das Herz begehrt! Es blieben keine Wünsche offen!

2 Kommentare zu „Neue Reutlinger Hütte – eine Perle im Verwall“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s