Verbella Alpe – Idylle pur

Die wunderschöne Verbella Alpe

Die Verbella Alpe liegt auf 1.938m und gehört mit Sicherheit zu den schönsten Alpen in der Region.

Mauerwerk aus Stein trotzt den oft wilden Wetterkapriolen hier. Die Alpe erreicht man am einfachsten über das Zeinisjoch. Ab hier folgt man dem Wanderweg zur Heilbronner Hütte, die am Fuße des Pateriol liegt.

Die Wanderung zur Alpe führt am wunderschönen Zeinissee vorbei und verwöhnt den Wanderer mit herrlicher landschaftlicher Schönheit.

Die Alpe ist nicht ohne Grund Treffpunkt für Wanderer und Biker. Für alle, die von Partenen aufgestiegen sind – ob mit Bike oder zu Fuß – ist hier der ideale Zeitpunkt für eine schöne Pause.

Die Gäste werden verwöhnt mit herrlichen Jausenplatten, die zum Teil mit Produkten aus Eigenerzeugung bestückt sind.

Die Verbella Alpe ist idealer Ausgangspunkt für viele herrliche Hochgebirgstouren! Kein Wunder, dass sie an schönen Tag gut besucht ist.

Interessante Wandervorschläge in der Region:

Schwarzwasserhütte – Magnet am Fuße des Hohen Ifen

Schwarzwasserhütte
Schwarzwasserhütte

Die Schwarzwasserhütte liegt auf 1.620 Höhenmeter. Trotz ihrer Größe schmiegt sich die Hütte sanft zwischen Steinmandl und Hoher Ifen in das Schwarzwassertal. Die Schutzhütte gehört zu den größeren und ist nicht ohne Grund eine viel besuchte Hütte.

Vom Kleinen Walsertal aus ist die Hütte gut auch mit Kindern erreichbar, der ambitionierte Bergfreund kann von Schoppernau aus den Zustieg über den Diedamskopf oder das Steinmandl in Angriff nehmen. Auch im Winter ist die Hütte geöffnet und gut besucht. Auch das hat seinen Grund, denn hier finden Tourengeher ein wahres Eldorado! Herrliche Tiefschneehänge und rassige Abfahrten ziehen auch zur kalten Jahreszeit die Besucher an.

Die Umgebung hier bietet für jeden etwas. Egal ob Wanderer, Spaziergänger, Skitourengeher oder Schneeschuh-Wanderer. Sogar mit dem Rodel fühlt man sich hier im Winter wohl. Was will man mehr?

Nicole und Martin bewirten das Haus mit ihrem Team mit Begeisterung. Das merkt man und auch das ist ein Grund, warum man hier gerne zukehrt.

Factbox:

tIPEUf6_smiley_daumen_hoch

Küche:

die Schwarzwasserhütte bietet eine „bunte“ Karte an gutbügerlichen Spezialitäten. Nicole, die Chefin am Herd, kocht mit Leib und Seele. Ihre Spaghetti sind ein Traum und absolut empfehlenswert! Die Gasträume haben Flair. Holz und die Ursprünglichkeit verzaubern. Die Terrasse ist an schönen Tagen nicht ohne Grund meisten überfüllt.

Lage:

die Hütte liegt im Schwarzwassertal. Zwischen Hoher Ifen, Steinmandl und Hehle Kopf. Von hier aus stehen alle Möglichkeiten offen.

Wirtsleute:

Nicole und Martin sind Wirtsleute mit Leib und Seele. Hier fühlt man sich wohl, auch dann, wenn die Hütte aus den Nähten platzt, was durchaus vorkommen kann.

Zimmer:

die Zimmer sind angenehm und liebevoll ausgestattet. Und auch die Lager haben etwas Besonderes.

Das Haus:

Die Schwarzwasserhütte ist zwar groß, aber optisch merkt man ihr das nicht. Sie gehört an diesen Fleck und wirkt trotz ihrer Größe sehr sympathisch!

Wer mehr Eindrücke möchte, den Kontakt suchen möchte oder gar sofort buchen möchte, der findet alle wichtigen Kontaktdaten hier:

Schwarzwasserhütte

Ein schöner Urlaub in herrlicher Umgebung ist vorprogrammiert.

Interessante Wandervorschläge in der Region:

Tolle Wanderführer und -bücher